Mi
28
Sept
Lichtatmung
19:00-21:00 Uhr

Anmeldung






Lichtatmung

Durch intensives, volles und fokussiertes Atmen wird die eigene Wahrnehmung so weit aufgebaut, dass  unterdrückte Erlebnisse, Gefühle und Emotionen an die Oberfläche gebracht und zusammen mit den zugehörigen Verhaltensmustern erkannt und auflöst werden können.

Die Lichtatmung verbindet intensive Atemarbeit, angelehnt an die Idee des holotropen Atmens™ nach Stanislav Grof, mit Energiearbeit.

Sie besteht aus Sets von ein- bis zweistündigen, geführten, dynamischen Atemmeditationen mit bewegender Musik und anschließender Integrationsarbeit.

Die verschiedenen Sets haben jeweils spezifische Dramaturgien und beleuchten unterschiedliche emotionale, mentale, soziale und physische Aspekte des eigenen Seins.

Kurszeiten

In der Regel jeden zweiten Mittwoch im Monat: 19.00 - 21.00 Uhr.

Kursort

Der Kurs findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Suggested Donation 22 Euro

Anmeldung über Eventbrite:

für den 28. September HIER

LICHTATMUNG AM 28. SEP. AUSGEBUCHT !!! PLATZ AUF WARTELISTE VERFÜGBAR

für den 12. Oktober HIER

für den 26. Oktober HIER

Lehrer

Klaus C. Ulbricht bild

Seit über 20 Jahren lebe und praktiziere ich in Berlin. In dieser Zeit habe ich sowohl als Entrepreneur, Firmen in der Creative Industry gegründet und geführt, sowie als Berater und Mentor Unternehmen persönlich begleitet.

Inzwischen beschäftige ich mich vor allem mit Menschen und Potenzialentwicklung, der Auflösung hemmender Muster, sowie der Integration neu gewonnener Erkenntnisse und Fähigkeiten in das Alltags-und Berufsleben.

Meine langjährig gesammelte Erfahrung im Bereich Meditation, Heilarbeit und verschiedenster Entspannungsformen, gebe ich nun in Gruppensitzungen und Wokshops weiter.

Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf einer dynamischen Atemmeditation, der Lichtatmung.

http://www.lichtatmung.de/klaus-vidya/

Vidya Raster bild

Durch meine Kindheit und Jugend in New Delhi, Indien, begann ich bereits als Kind Yoga und Meditation zu praktizieren.

Ich studierte Indologie und Ethnologie auf wissenschaftlich westliche und traditionell östliche Weise.

Als Yoga-, Meditations- und Sanskritlehrerin schulte ich mich zusätzlich in verschiedenen schamanischen Traditionen und eignete mir diverse alternative Heilmethoden an.

Außerdem befasse ich mich mit der Welt des Online Marketings und berate Menschen, sich zielorientiert im Internet zu bewegen.

http://www.lichtatmung.de/klaus-vidya/

Termine

Mi, 11.05.2016 / 19:00 - 21:00 Uhr
anmelden
Mi, 25.05.2016 / 19:00 - 21:00 Uhr
anmelden
Mi, 08.06.2016 / 19:00 - 21:00 Uhr
anmelden
Mi, 29.06.2016 / 19:00 - 21:00 Uhr
anmelden
Mi, 20.07.2016 / 19:00-21:00 Uhr
anmelden
Fr, 09.09.2016 / 19:00-21:00 Uhr
anmelden
Fr, 09.09.2016 / 19:00-21:00 Uhr
anmelden
Mi, 14.09.2016 / 19:00-21:00 Uhr
anmelden
Mi, 28.09.2016 / 19:00-21:00 Uhr
anmelden
Mi, 12.10.2016 / 19:00-21:00 Uhr
anmelden
Mi, 26.10.2016 / 19:00 - 21:00 Uhr
anmelden
Mi, 09.11.2016 / 19:00 - 21:00 Uhr
anmelden
Mi, 23.11.2016 / 19:00 - 21:00 Uhr
anmelden

zum Kalender

MBSR mit Karin

MBSR steht für Mindfulness Based Stress Reduction, (Stressminderung durch Achtsamkeit).

Verschiedene Meditationstechniken, sowie sanfte Körperübungen führen dazu, dass Gedanken und Gefühle bewusst wahrgenommen und besser ohne Wertungen zugelassen werden können.

Dabei wird der Umgang mit Stress und negativen Gedanken verbessert, wodurch eine innere Freiheit und Gelassenheit entsteht.

Ein weiteres zentrales Ziel ist Akzeptanz zu entwickeln. Sie verzichtet darauf, sich innerlich gegen alles aufzulehnen, was als schwierig oder unangenehm erscheint. Dies bedeutet  nicht, sich passiv den Umständen hinzugeben, sondern sie ohne negative Wertung zu akzeptieren.

Denn lösen wir uns vom inneren Kampf, wird viel Energie für Positives freigesetzt.

Kurszeiten

8 Termine + Achtsamkeitstag

Jeden Freitag: 10.30 - 13.00 Uhr.

Kursort

Der MBSR-Kurs von Dr. Karin Nadig wird vom „Forum for Meditation and Neuroscience“ angeboten und findet in der Saarbrücker Straße in Berlin-Mitte/Prenzlauer Berg statt.

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Komplettkurs:

€ 400,- pro Person incl. Kurs, Vor- und Nachgespräch, umfangreiches Kursmaterial und CDs für die Übungen zu Hause

€ 200,- für Studenten und Doktoranden

MBSR ist von den meisten Krankenkassen anerkannt. Fragen Sie am besten bei Ihrer Krankenkasse nach, ob Ihnen die Kursgebühr bezuschusst wird. (Ratenzahlung möglich)

Lehrer

Dr. Karin Nadig bild

Das Thema Stress und Gehirnentwicklung ist mein Hauptarbeitsfeld. Als promovierte Psychologin und Hirnforscherin arbeite ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für medizinische Psychologie der Charité Berlin.

Die Ausbildung zur MBSR-Trainerin habe ich am Institut für Achtsamkeit bei Dr. Linda Lehrhaupt absolviert. Langjährige Erfahrung in der Leitung von Workshops zu Autogenem Training, Progressiver Muskelentspannung, Yoga Nidra sowie geleiteten Meditations- und Entspannungsreisen bringe ich zielführend in all meine Kurse ein.

http://www.karin-nadig.com


Termine

Fr, 20.05.2016 / 10:30 - 13:00 Uhr
anmelden
Fr, 27.05.2016 / 10:30 - 13:00 Uhr
anmelden
So, 29.05.2016 / 10:00 - 17:00 Uhr
anmelden
Fr, 03.06.2016 / 10:30 - 13:00 Uhr
anmelden
Fr, 10.06.2016 / 10:30 - 13:00 Uhr
anmelden
Fr, 17.06.2016 / 10:30 - 13:00 Uhr
anmelden

zum Kalender

Mind the Music - Lehrerausbildung

Kursort

Der Kurs findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche



Termine

zum Kalender

Qi Gong

Qi Gong ist das Kultivieren der Lebensenergie in den Menschen, das bedeutet ebenfalls, dass Zusammenspiel von Natur, Mensch und Kosmos in Balance zu bringen und zu halten. Qi Gong ist Meditation in Bewegung.

Bewegung entsteht aus einem Impuls heraus. Aber woher kommt dieser Impuls? Qi Gong beschäftigt sich mit dem Ursprung der Bewegung. Einer Bewegung, die sich zwischen den Polen einer bewussten Handlung und dem stillen Beobachten entfaltet. Qi Gong schafft eine fließende Kommunikation mit den eigenen, inneren Kräften und den äußeren Kräften der Natur.

In dem Kurs wird man Teil dieses Kräftespieles, Teil dieses lebendigem Organismus, den wir Natur nennen. Die Faszination des tiefstillen, lebendigen Seins wird in dem Kurs vermittelt.

Kurszeiten

Immer Donnerstags: 19.30 - 21.00 Uhr.

Kursort

Der Kurs findet in der Saarbrücker Str. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 1. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

€ 14,- pro Person

€ 9,- pro Person (ermäßigt)

Der erste Besuch ist kostenlos.

Mit diesem Beitrag wird der Meditationslehrer bezahlt. Alle Einnahmen darüber hinaus fliessen in die Projekte der Inline - Foundation for Meditation and Neuroscience gGmbH.

Lehrer

Stéphane Seckin bild

1988 begann für mich der faszinierende Weg aus Kampfkunst und Heilarbeit. Nach meiner Kampfkunst-Karriere als dreifacher Europameister im vietnamesischen Kampfsport Qwan Ki Do, entwickelte ich in den folgenden Jahren eine immer tiefere Beziehung zu asiatischen Heilkünsten. Meine Fachgebiete beinhalten TCM, Qi Gong und Thai Yoga Massage. Für eine intensive Vertiefung dieser Themen unternahm ich mehrere Studienreisen nach China, Thailand, Sri Lanka und Indien.

http://www.kamesh.de


Termine

Do, 12.05.2016 / 19:30 - 21:00 Uhr
anmelden
Do, 19.05.2016 / 19:30 - 21:00 Uhr
anmelden
Do, 26.05.2016 / 19:30 - 21:00 Uhr
anmelden
Do, 02.06.2016 / 19:30 - 21:00 Uhr
anmelden
Do, 09.06.2016 / 19:30 - 21:00 Uhr
anmelden
Do, 16.06.2016 / 19:30 - 21:00 Uhr
anmelden
Do, 23.06.2016 / 19:30 - 21:00 Uhr
anmelden
Do, 30.06.2016 / 19:30 - 21:00 Uhr
anmelden
Do, 07.07.2016 / 19:30 - 21:00 Uhr
anmelden
Do, 14.07.2016 / 19:30 - 21:00 Uhr
anmelden

zum Kalender

Tipp: MIND@Benediktushof

www.mind-conference.com/benediktus




Termine

So, 19.06.2016 / ab 16 Uhr
anmelden
Mo, 20.06.2016 / 6:30 - 20:00 Uhr
anmelden
Di, 21.06.2016 / 6:30 - 12:00 Uhr
anmelden

zum Kalender

Tipp: Meditation und Wissenschaft@Berlin - ausverkauft: online Tickets verfügbar



Termine

Fr, 25.11.2016 / 14:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Sa, 26.11.2016 / 9:00 - 17:00 Uhr
anmelden

zum Kalender

Tipp: Wisdom 2.0 Intersect 100@Hawaii

http://wisdom2intersect.com/




Termine

Do, 20.10.2016 /
anmelden
Fr, 21.10.2016 /
anmelden
So, 23.10.2016 /
anmelden

zum Kalender

Tipp: Wisdom 2.0 Esalen Retreat@California



Termine

Fr, 29.07.2016 /
anmelden
Sa, 30.07.2016 /
anmelden
So, 31.07.2016 /
anmelden

zum Kalender

MBSR mit Esther

MBSR steht für Mindfulness Based Stress Reduction, (Stressminderung durch Achtsamkeit).

Verschiedene Meditationstechniken, sowie sanfte Körperübungen führen dazu, dass Gedanken und Gefühle bewusst wahrgenommen und besser ohne Wertungen zugelassen werden können.

Dabei wird der Umgang mit Stress und negativen Gedanken verbessert, wodurch eine innere Freiheit und Gelassenheit entsteht.

Ein weiteres zentrales Ziel ist Akzeptanz zu entwickeln. Sie verzichtet darauf, sich innerlich gegen alles aufzulehnen, was als schwierig oder unangenehm erscheint. Dies bedeutet  nicht, sich passiv den Umständen hinzugeben, sondern sie ohne negative Wertung zu akzeptieren.

Denn lösen wir uns vom inneren Kampf, wird viel Energie für Positives freigesetzt.

Kurszeiten

8 Termine + Achtsamkeitstag

Jeden Montag: 18.30 - 21.15 Uhr.

Kursort

Der MBSR-Kurs von Esther Heese wird vom „Forum for Meditation and Neuroscience“ angeboten und findet in der Saarbrücker Straße in Berlin-Mitte/Prenzlauer Berg statt.

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Komplettkurs:

€ 375,-  pro Person incl. Vor- und Nachgespräch, Manual und 3 Übungs-Audios (mp3)

€ 345,-  pro Person Frühbucherpreis bei Anmeldung und Bezahlung bis 10.09.2016

€ 666,-  bei gemeinsamer Anmeldung zu zweit (Paare, Freunde...) auch nach 10.09.2016

Lehrer

Esther Heese bild

Bereits in jungen Jahren nahm ich an Achtsamkeitskursen teil und beschäftigte mich mit Fragen nach dem tieferen Lebenssinn.

Vielfältige Ausbildungen in Humanistischer & Transpersonaler Psychotherapie, Integralem Coaching sowie MBSR, haben in mir ein tiefes Verständnis für Heilung und Potenzialentfaltung entstehen lassen.

Achtsamkeit und Meditation haben mich immer auf meinem Weg begleitet und waren stets eine wesentliche Grundlage – sowohl privat als auch in meinen über 20 Berufsjahren als Therapeutin, Coach und Trainerin.

http://mbsr-achtsamkeit.org/esther-heese


Termine

Mo, 31.10.2016 / 18:30 - 21:00 Uhr
anmelden
Mo, 07.11.2016 / 18:30 - 21:00 Uhr
anmelden
Mo, 14.11.2016 / 18:30 - 21:00 Uhr
anmelden
Mo, 21.11.2016 / 18:30 - 21:00 Uhr
anmelden
Mo, 28.11.2016 / 18:30 - 21:00 Uhr
anmelden
Mo, 05.12.2016 / 18:30 - 21:00 Uhr
anmelden
Sa, 10.12.2016 / 10:00 - 18:00 Uhr
anmelden
Mo, 12.12.2016 / 18:30 - 21:00 Uhr
anmelden
Mo, 19.12.2016 / 18:30 - 21:00 Uhr
anmelden

zum Kalender

Offene Meditation mit Karin

Wöchentlich werden die Räume des Forums in Berlin-Prenzlauer Berg für eine offene Meditation geöffnet.

Die Abende werden jeweils von erfahrenen Meditationslehrern begleitet und bieten somit die Gelegenheit verschiedene Praktiken kennenzulernen oder seine eigene individuelle Praxis zu vertiefen.

Im Anschluss können sich die Kursteilnehmer bei einem warmen Tee über gesammelte Erfahrungen und verschiedene Meditationsrichtungen austauschen.

Kurszeiten

Immer Dienstags: 19:00 - 21:00 Uhr.

Kursort

Der Kurs findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Für die Teilnahme wird um eine Spende in Höhe von 10,00 € gebeten. Mit diesem Beitrag wird der Meditationslehrer bezahlt, Alle Einnahmen darüber hinaus fliessen in die Projekte der Inline - Foundation for Meditation and Neuroscience gGmbH.

 

Lehrer

Dr. Karin Nadig bild

Das Thema Stress und Gehirnentwicklung ist mein Hauptarbeitsfeld. Als promovierte Psychologin und Hirnforscherin arbeite ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für medizinische Psychologie der Charité Berlin.

Die Ausbildung zur MBSR-Trainerin habe ich am Institut für Achtsamkeit bei Dr. Linda Lehrhaupt absolviert. Langjährige Erfahrung in der Leitung von Workshops zu Autogenem Training, Progressiver Muskelentspannung, Yoga Nidra sowie geleiteten Meditations- und Entspannungsreisen bringe ich zielführend in all meine Kurse ein.

http://www.karin-nadig.com


Termine

Di, 03.05.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 10.05.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 17.05.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 24.05.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 31.05.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 07.06.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 14.06.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 28.06.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 23.08.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 20.09.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 22.11.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 27.12.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 03.01.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 14.02.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 07.03.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 14.03.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 18.04.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 16.05.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 06.06.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden

zum Kalender

Offene Meditation

Wöchentlich werden die Räume des Forums in Berlin-Prenzlauer Berg für eine offene Meditation geöffnet.

Die Abende werden jeweils von erfahrenen Meditationslehrern begleitet und bieten somit die Gelegenheit verschiedene Praktiken kennenzulernen oder seine eigene individuelle Praxis zu vertiefen.

Im Anschluss können sich die Kursteilnehmer bei einem warmen Tee über gesammelte Erfahrungen und verschiedene Meditationsrichtungen austauschen.

Kurszeiten

Immer Dienstags: 19.00 - 21.00 Uhr.

Kursort

Der Kurs findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

 

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Für die Teilnahme wird um eine Spende in Höhe von 10,00 € gebeten. Mit diesem Beitrag wird der Meditationslehrer bezahlt, Alle Einnahmen darüber hinaus fliessen in die Projekte der Inline - Foundation for Meditation and Neuroscience gGmbH.




Termine

Di, 27.09.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 27.06.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden

zum Kalender

Offene Meditation mit Nico

Wöchentlich werden die Räume des Forums in Berlin-Prenzlauer Berg für eine offene Meditation geöffnet.

Die Abende werden jeweils von erfahrenen Meditationslehrern begleitet und bieten somit die Gelegenheit verschiedene Praktiken kennenzulernen oder seine eigene individuelle Praxis zu vertiefen.

Im Anschluss können sich die Kursteilnehmer bei einem warmen Tee über gesammelte Erfahrungen und verschiedene Meditationsrichtungen austauschen.

Kurszeiten

Immer Dienstags: 19:00 - 21:00 Uhr.

Kursort

Der Kurs findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Für die Teilnahme wird um eine Spende in Höhe von 10,00 € gebeten. Mit diesem Beitrag wird der Meditationslehrer bezahlt, Alle Einnahmen darüber hinaus fliessen in die Projekte der Inline - Foundation for Meditation and Neuroscience gGmbH.

Lehrer

Dr. Nico Rönpagel bild

Besonders fasziniert mich der Dialog zwischen Bildung, Kunst und Achtsamkeit. An der University of New South Wales in Sydney habe ich hierzu über Spiritualität in Kunstmuseen promoviert und als Dozent „kontemplative“ Methoden in meinen Unterricht integriert.

Die Zusammenführung von wissenschaftlichen Perspektiven und einer persönlichen introspektiven Praxis empfinde ich als essentiell, um den globalen Herausforderungen unserer Zeit mit Innovation und Weisheit zu begegnen. Inspirationsquellen in meinem Leben sind rohe Natur, Liebe, Conscious Dance und eine tägliche Yoga- und Meditationspraxis seit 2004. Als Yogalehrer habe ich in Indonesien, Thailand, Sri Lanka, Australien und Kalifornien unterrichtet.




Termine

Di, 21.06.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 26.07.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 09.08.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 30.08.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 06.09.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 13.09.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 25.10.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 15.11.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 13.12.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 20.12.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 10.01.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 17.01.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 31.01.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 07.02.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 28.02.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 28.03.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 11.04.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 02.05.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 23.05.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 13.06.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden

zum Kalender

Offene Meditation mit Esther

Wöchentlich werden die Räume des Forums in Berlin-Prenzlauer Berg für eine offene Meditation geöffnet.

Die Abende werden jeweils von erfahrenen Meditationslehrern begleitet und bieten somit die Gelegenheit verschiedene Praktiken kennenzulernen oder seine eigene individuelle Praxis zu vertiefen.

Im Anschluss können sich die Kursteilnehmer bei einem warmen Tee über gesammelte Erfahrungen und verschiedene Meditationsrichtungen austauschen.

Kurszeiten

Immer Dienstags: 19.00 - 21.00 Uhr.

Kursort

Der Kurs findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Für die Teilnahme wird um eine Spende in Höhe von 10,00 € gebeten. Mit diesem Beitrag wird der Meditationslehrer bezahlt, Alle Einnahmen darüber hinaus fliessen in die Projekte der Inline - Foundation for Meditation and Neuroscience gGmbH.

Lehrer

Esther Heese bild

Bereits in jungen Jahren nahm ich an Achtsamkeitskursen teil und beschäftigte mich mit Fragen nach dem tieferen Lebenssinn.

Vielfältige Ausbildungen in Humanistischer & Transpersonaler Psychotherapie, Integralem Coaching sowie MBSR, haben in mir ein tiefes Verständnis für Heilung und Potenzialentfaltung entstehen lassen.

Achtsamkeit und Meditation haben mich immer auf meinem Weg begleitet und waren stets eine wesentliche Grundlage – sowohl privat als auch in meinen über 20 Berufsjahren als Therapeutin, Coach und Trainerin.

http://mbsr-achtsamkeit.org/esther-heese


Termine

Di, 05.07.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 12.07.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 16.08.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 11.10.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 18.10.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 01.11.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 08.11.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 06.12.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden

zum Kalender

Offene Meditation mit Stéphane

Wöchentlich werden die Räume des Forums in Berlin-Prenzlauer Berg für eine offene Meditation geöffnet.

Die Abende werden jeweils von erfahrenen Meditationslehrern begleitet und bieten somit die Gelegenheit verschiedene Praktiken kennenzulernen oder seine eigene individuelle Praxis zu vertiefen.

Im Anschluss können sich die Kursteilnehmer bei einem warmen Tee über gesammelte Erfahrungen und verschiedene Meditationsrichtungen austauschen.

Kurszeiten

Immer Dienstags: 19.00 - 21.00 Uhr.

Kursort

Der Kurs findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Für die Teilnahme wird um eine Spende in Höhe von 10,00 € gebeten. Mit diesem Beitrag wird der Meditationslehrer bezahlt, Alle Einnahmen darüber hinaus fliessen in die Projekte der Inline - Foundation for Meditation and Neuroscience gGmbH.

Lehrer

Stéphane Seckin bild

1988 begann für mich der faszinierende Weg aus Kampfkunst und Heilarbeit. Nach meiner Kampfkunst-Karriere als dreifacher Europameister im vietnamesischen Kampfsport Qwan Ki Do, entwickelte ich in den folgenden Jahren eine immer tiefere Beziehung zu asiatischen Heilkünsten. Meine Fachgebiete beinhalten TCM, Qi Gong und Thai Yoga Massage. Für eine intensive Vertiefung dieser Themen unternahm ich mehrere Studienreisen nach China, Thailand, Sri Lanka und Indien.

http://www.kamesh.de


Termine

zum Kalender

In dieser Veranstaltung geht es um das vertiefende Verhältnis von Musik und Meditation.

Einerseits ist  Musik, bzw. das Hören von Musik, besonders geeignet ist, um meditative Prozesse zu ermöglichen. Beispielsweise weckt die Musik nicht nur Emotionen, die meditativ verarbeitet werden können, sondern macht auch Grundphänomene, wie Entstehen und Vergehen, sehr anschaulich. Anderseits kann Meditation, durch Sensibilisieren der unterschiedlichen Wahrnehmungsfähigkeiten, zu einer Steigerung von sowohl der ästhetischen Produktion als auch der Musikerfahrung führen. Während so die Grenzen der Kunst- und Meditationserfahrung verschwimmen, wird eine neue Wirklichkeitsnähe hervorgerufen.

Im Laufe des Abends wechseln sich angeleitete Sensibilisierungsübungen mit musikalischen Elementen. Gespielt wird Gitarre und Zither, begleitet von Kehlkopfgesang sowie dem Zusammenspiel von Ober- und Untertönen gearbeitet. Anschließend folgt ein Gespräch mit allen Teilnehmenden.

 

Bios:

Dr. Terje Sparby hat in Oslo und Heidelberg Philosophie studiert und an der Humboldt Universität zu Berlin einen Postdoc-Projekt zum Deutschen Idealismus durchgeführt. Derzeit ist er Mitarbeiter am Bender Institute for Neuroimaging an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Dort nimmt er Teil am Projekt “Vielfalt von Meditationserfahrungen” das sich mit dem Spektrum von Erfahrungen, die durch Meditation auftreten, befasst.

Joris Vercammen hat klassische Gitarre an der Luca in Leuven studiert. Zusammen mit Seiji Morimoto, Masahiko Ueji, Olaf Rupp und Clare Cooper komponierte und spielte er die Musik für das Musik-Theater Projekt 'Who wants to be holy?' in deSingel, Antwerpen, und BIT, Norwegen. Sein Interesse für die Beziehung zwischen Musik und Meditation ist angeregt worden durch die Django-Spielerin Jeongeun Maeng, mit der zusammen er ein traditionelles Koreanisches schamanistisches Ritual für die Toten gespielt hat.

 

Kurszeiten

19:00 - 21.00 Uhr

Einlass 19:00 Uhr, Beginn 19:30 Uhr

Kursort

Saarbrücker Str. 6, 10405 Berlin

Klingel "FM&N7"

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Donation




Termine

zum Kalender

Music & Meditation

The Music & Meditation series is dedicated to the interplay of sound, experience, meditation and consciousness.

The experience of sound is an essential dimension of human perception and self-realization. Across cultures and spiritual traditions, music has always served as a medium to explore and attain transcendence.

Certain types of music appear particularly suitable to stimulate meditative processes. For instance, music not only evokes emotions, which may be processed through meditative practices; but music also exemplifies the vital principle of impermanence through the deliberate rising and passing away of audible phenomena. At the same time, meditation can lead to a higher awareness of different levels of perception, which invites a more subtle experience of sound and music.

The Music & Meditation series offers a space to explore the meditative and transcendent in and through sound. The goal of the series is not only to evoke certain contemplative experiences but also to engage in discussion and experimentation.

Every second Friday, varying musicians present their personal approach to Music & Meditation, representing a broad range of musical traditions, philosophies, techniques and instruments. Following the shared experience of meditative music, the audience is invited to engage in a dialogue that connects metaphysical views and scientific perspectives.

Artists performing will be announced in due time.

 

DEUTSCH

Die Veranstaltungsreihe Music & Meditation widmet sich dem Zusammenspiel von Klang, Erfahrung, Meditation und Bewusstsein.

Die Wahrnehmung von Klängen ist eine essentielle Dimension menschlicher Bewusstwerdung und Erkenntnis. In allen Kulturen und spirituellen Traditionen existiert Musik als ein Medium, Transzendenz zu erkunden oder zu erreichen.

Bestimmte Formen von Musik sind hierbei besonders geeignet ist, um meditative Prozesse zu ermöglichen. Beispielsweise weckt Musik nicht nur Emotionen, die meditativ verarbeitet werden können, sondern macht auch Grundphänomene wie Entstehen und Vergehen anschaulich. Andersherum kann Meditation durch ein Sensibilisieren der unterschiedlichen Wahrnehmungsfähigkeiten zu einer umfassenderen Musikerfahrung führen.

Music & Meditation bietet einen Raum, um gemeinsam das Meditative und Transzendente in Klängen zu erforschen. Hierbei geht es nicht nur um einen Erfahrungs- sondern auch um einen Diskussions- und Experimentierraum.

Jeden zweiten Freitag stellen wechselnde Musiker und Musikerinnen verschiedener Traditionen, Philosophien und Techniken ihren Zugang zu Music & Meditation vor. Die gemeinsame Erfahrung von meditativer Musik lädt zu einem anschließenden Dialog unterschiedlicher Perspektiven ein, wobei metaphysische ebenso wie naturwissenschaftliche Sichten in Austausch kommen.

Die Künstlerinnen und Künstler des jeweiligen Abends werden zeitnah bekanntgegeben.

 

 

Kurszeiten

19:00 - 21:00 Uhr

Einlass 19:00 Uhr, Beginn 19:30 Uhr

Kursort

Die Veranstaltung findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Donation-Event. Suggetsed donation is 15 Euro.

Von den Spenden werden die Lehrer bezahlt. Darüber hinaus fließen ein Drittel der Einnahmen in die Projekte der Inline - Foundation for Meditation and Neuroscience gGmbH.




Termine

Fr, 15.07.2016 / 19:00 - 21:00 Uhr
anmelden
Fr, 04.11.2016 / 19:00 - 21:00 Uhr
anmelden

zum Kalender

Offene Meditation mit Alexandra

Wöchentlich werden die Räume des Forums in Berlin-Prenzlauer Berg für eine offene Meditation geöffnet.

Die Abende werden jeweils von erfahrenen Meditationslehrern begleitet und bieten somit die Gelegenheit verschiedene Praktiken kennenzulernen oder seine eigene individuelle Praxis zu vertiefen.

Im Anschluss können sich die Kursteilnehmer bei einem warmen Tee über gesammelte Erfahrungen und verschiedene Meditationsrichtungen austauschen.

 

Ein Interview mit Alexandra im somuchmore Magazin gibt dir einen Einblick in ihre Vision und Praxis:

https://somuchmore.de/blog/alexandra-liakou/

Kurszeiten

Immer Dienstags: 19:00 - 21:00 Uhr.

Kursort

Der Kurs findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Für die Teilnahme wird um eine Spende in Höhe von 10,00 € gebeten. Mit diesem Beitrag wird der Meditationslehrer bezahlt, Alle Einnahmen darüber hinaus fliessen in die Projekte der Inline - Foundation for Meditation and Neuroscience gGmbH.

Lehrer

Alexandra Liakou bild

Durch den Beginn meines Studiums, der Kulturanthropologie, in England und Deutschland, wurde ich auf die Wirkungsweisen von Meditation und Achtsamkeit aufmerksam.

Zu meinen Fachgebieten gehören neben aktiven, dynamischen Meditationsmethoden, auch südamerikanische Herz zentrierte Meditationstechniken sowie diverse Atemtechniken der Kundalini Lehre.

Auslandsreisen nach Indien, Peru und Griechenland erlaubten mir, mich in diese Thematiken zu vertiefen.

Die Jahre lange Erfahrung als Meditationslehrerin ermöglichen es mir, einige Techniken zu kombinieren und sie in geführte Meditationen einfließen zu lassen.




Termine

Di, 19.07.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 04.10.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 29.11.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden

zum Kalender

Meridian University: The Integral Practitioner Perspectives Seminar

We are delighted to host the Merdian University's The Integral Practitioner Perspectives Seminar.

The weekend-long workshop promises to be high-calible, visionary gathering to transform self and society toward a more compassionate future.

For full event details, including bios of the contributing teachers, please klick HERE

Kurszeiten

Saturday and Sunday 10am till 6pm

Kursort

The workshop location is Saarbrücker Str. 6, 10405 Berlin.
The apartment is in the front house, second floor (name on bell is FM&N7).

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

150 Euros for the full weekend.

Registration possible HERE (at bottom of page)




Termine

Sa, 15.10.2016 / 10:00 - 18:00 Uhr
anmelden
So, 16.10.2016 / 10:00 - 18:00 Uhr
anmelden
Sa, 08.04.2017 / 10:00 - 18:00 Uhr
anmelden
So, 09.04.2017 / 10:00 - 18:00 Uhr
anmelden

zum Kalender

Dinner of Dimensions

Bringing together social entrepreneurs, visionaries and change makers across disciplines and practices, the dinner promises transformative conversations, inspirational networking opportunities and great fun!

By invitation only. If you feel drawn to participate, please contact us via this website.

Kurszeiten

7-11pm

Kursort

The workshop location is Saarbrücker Str. 6, 10405 Berlin.
The apartment is in the front house, second floor (name on bell is FM&N7).

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Participation is by invitation and free of charge.




Termine

Fr, 14.10.2016 / 19:00-23:00Uhr
anmelden

zum Kalender

Hatha Yoga - with guest teacher Marina Wallace

We are delighted to welcome Marina Wallace for offering two yoga classes at the Forum on Saturday and Sunday (8th and 9th Oct) morning. Space is limited to eight participants each class, so please make sure to register beforehand.

This is how Marina describes her approach to yoga:

On the mat: we shall explore how alignment, breathing, and movement can be practiced with increased depth and how this, in turn, can help generate strength in the body and a calmer mind. Poses will be held and explained in detail. Vinyasa sequences will be included to synchronize movement and breath and to transition between sustained poses.

Off the mat: there will be mention to reflect on how yoga can help us find calm and unclutter our minds. Participants will be encouraged to ponder on what can be taken away from the mat to be incorporated in everyday life.

On the mat and off the mat: we will reflect on how yoga helps us become aware of our bodies, of pain and discomfort, but also of ways in which we can overcome the pain and the discomfort.

 

About Marina

Marina is a long-time yoga practitioner, a teacher, and a graduate of Yogacampus. She first encountered Iyengar yoga whilst working as an academic in the arts. She continued practicing Hatha Yoga throughout her career as an art curator, increasingly finding connections between her professional endeavours and yoga. Thanks to her engagement in the field of art&science, Marina enjoys applying an individually focused analysis of body/mind perception and movement in space. Her current focus, through the practice of yoga, is on the acquisition of personal insights to help with life’s challenges. Her teaching incorporates elements to help with personal affirmation and conflict resolution, skills that are crucial to our inner balance and wellbeing but often overlooked in our daily lives.

Kurszeiten

Samstag, 8. Oktober: 8.15 - 9.15 Uhr

Sonntag, 9. Oktober: 8.15 - 9.15 Uhr

Kursort

Der Kurs findet in der Saarbrücker Str. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

The class location is Saarbrücker Str. 6, 10405 Berlin.
The apartment is in the front house, second floor (name on door sign is FM&N7).

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

By-donation class, suggested donation 10-15 Euros




Termine

Sa, 08.10.2016 / 8:15-9:15 Uhr
anmelden
So, 09.10.2016 / 8:15-9:15 Uhr
anmelden

zum Kalender

Generation Beziehungsfähigkeit - Wie können wir lernen zu lieben?

Dieser Workshop bietet Dir Inspiration und Raum, um Deine Beziehungsfähigkeit bewusst und aktiv zu kultivieren.

Bei der 4. Edition dieser Workshopreihe legen wir den Fokus auf das Thema Glück.
Was brauchst Du um glücklich zu sein - wofür brauchst Du Freiraum und wofür wünscht Du Dir Unterstützung - wie kannst Du deine Bedürfnisse erkennen, wie kannst Du sie kommunizieren und wie kannst Du sie erfüllen?

ART OF CONNECTION
ist eine Mischung aus ganzheitlicher Philosophie, geführten Meditationen, Körperarbeit, gewaltfreier Kommunikation und Authentic Relating Games. Mit diesem Workshop kultivierst Du deine Beziehungsfähigkeit methodisch und spielerisch.

ABLAUF
12.00-13.30 Begrüssung & Theorieteil
13.30-14.00 kleine Pause
14.00-16.00 Praxisteil 1
16.00-17.00 grosse Pause
17.00-19.30 Praxisteil 2 und Abschiedskreis

INHALT
• Wir philosophieren: Was ist wahre Liebe? Was ist tiefes Glück?
• Wir werden zum Forscher unserer Gedanken, Körperempfindungen und Gefühle.
• Wir erforschen die Dimensionen nonverbaler Kommunikation.
• Wir begegnen uns mit dem Herzen, entdecken und kommunizieren unsere Bedürfnisse, Wünsche und Strategien.
• Wir schulen unsere Achtsamkeit, Mitgefühl und unsere Intuition.
• Wir geben uns gegenseitig Feedback: Wie nehmen wir uns gegenseitig wahr?
• Wir lernen authentisch miteinander zu kommunizieren: Liebevoll, ehrlich und hilfreich.
• Wir schenken uns gegenseitig Liebe.

In Art of Connection fliessen die Lehren & Methoden von Thich Nhat Hanh, Sri Ramana Maharshi, Marshall Rosenberg und weiteren Lehrern ein.

TEILNAHMEGEBÜHR
Für erfahrene Teilnehmer in Art of Connection oder GfK ist es möglich die Praxisteile separat zu buchen. Anmeldung per email an info@benjaminjoon.com - Zahlungsinformationen folgen.

Theorie- und Praxisteil
60 € im Early Bird bis 11.09. / 70 € Normalpreis

Praxisteil
50 € im Early Bird bis 11.09. / 60 € Normalpreis

Du kannst Dir diese Preise nicht leisten und möchtest unbedingt an diesem Wissens- und Erfahrungsschatz teilhaben? -dann schreib mir eine Email an info@benjaminjoon.com und wir finden eine Lösung

Kurszeiten

12:00 - 19:00 Uhr

Kursort

Die Veranstaltung findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Siehe Workshop-Beschreibung




Termine

So, 17.07.2016 / 11:00-18:30 Uhr
anmelden
So, 25.09.2016 / 12:00-19:00
anmelden
So, 25.09.2016 / 12.00 - 19.00 Uhr
anmelden

zum Kalender

Konferenz: "Die Suche nach der verlorenen Autorität"



Termine

Fr, 25.11.2016 /
anmelden
Sa, 26.11.2016 /
anmelden
So, 27.11.2016 /
anmelden

zum Kalender

Still in the City: Urban Retreat
 
Urban life is beautifully dynamic yet it can often consume our mental and physical energy, depleting our focus, our relationships, our sleep and our gut. Meditation as a daily practice is a proven methods to reduce stress and dis-ease in all of these areas. The URBAN RETREAT by Chris Connors is created to help you discover true stillness in the urban noise and realign your energy, focus and clarity.

Chris Connors is a meditation teacher and coach and has been running mind-body stillness retreats globally for individuals, groups and buisnesses for the past 15 years.

The morning meditations (8-9am) enhance focus, clarity and energy.
The evening meditations (7-8pm) foster reflection, contemplation and pre-sleep awareness.

150 Euros for all 10 sessions / 80 Euros for 5 sessions.

In addition to the meditations, there will be a number of exciting 1-hour expert-workshops in the evenings, providing rich perspectives on mindfully engaging with technology, food and sleep.

Registration via this website or email required.
For any questions, contact: NicoRoenpagel@ForumforMeditation.com

Kurszeiten


The morning meditations (8-9am) enhance focus, clarity and energy.
The evening meditations (7-8pm) foster reflection, contemplation and pre-sleep awareness.

Optional sessions on food/detox and on ditial detox will happen on Monday and Tuesday from 6-7pm just before the evening meditation. These optional sessions cost 20 Euros each and are open to the public

Kursort

The morning and evening meditations will take place at the

Forum for Meditation & Neuroscience, Saarbrücker Str. 6, 10405 Berlin

The name on the door bell is "FM&N7"

 

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

150 Euros for all 10 sessions / 80 Euros for 5 sessions.

The optional expert sessions on food/detox and technology/detox on Monday and Tuesday (6-7pm) cost 20 Euros each session.




Termine

Mo, 26.09.2016 /
anmelden
Di, 27.09.2016 /
anmelden
Mi, 28.09.2016 /
anmelden
Do, 29.09.2016 /
anmelden
Fr, 30.09.2016 /
anmelden

zum Kalender

DAS KARMA DES ERFOLGS - Marketing mit Liebe und Achtsamkeit
Freiberufliche Lehrer, Berater und Heiler haben individuelle Ansprüche an ihr Marketing: Authentizität ist nicht nur essentiell um für sich, Kollegen und Kunden glaubwürdig zu sein - es ist die Basis des beruflichen Erfolgs: ohne Vertrauen werden keine neuen Kunden gewonnen und bestehende Kundenbeziehungen erhalten. Die innere Haltung ist entscheidend um erfolgreich sein zu können. Aus reinem Herzen und einem klaren Verstand kannst Du liebevoll und achtsam agieren und Dir selbst und deinen Kunden treu sein.
 
Das Workshopkonzept basiert auf drei Säulen, um Dir kurzfristig und nachhaltig Hilfsmittel für dein Marketing in die Hand zu geben:
Selbsterforschung, Handwerk und Colaboration.
 
 
ABLAUF:
 
11.00 - 12.00 Begrüßung und Einführung in die Philosophie des authentischen Marketings "Das Karma des Erfolgs": Echten Wert entwickeln und authentisch kommunizieren.
 
12.00 - 13.30 Authentic Relating
Mache Deine Konkurrenten zu Partnern auf deinem Weg zum Erfolg.
Im offenen Austausch mit Kollegen profitierst Du von einem kollektiven Bewusstsein und bekommst ehrliches, liebevolles und unterstützende Feedback:
- Worin sehen "Fremde" meine Kompetenzen auf Basis meiner Erscheinung.
- Wie dient mir achtsames zuhören und beobachten im Beruf?
- Die Angst vor dem Geld verdienen und der Ablehnung liebevoll erforschen.
- Was willst Du wirklich, was kannst Du wirklich und was ist es wert?
- Wie hältst Du Dich innerlich klein und wie kannst Du Dich selbst wohlwollend unterstützen?
 
13.30 - 14.00 Pause
 
14.00 - 16.00 Theorie Block 1
Benjamin Joon stellt einfache Prinzipien und Hilfsmittel für die Neukundengewinnung und Kundenpflege vor:
- Samen des Erfolgs säen.
- Prinzipien des liebevollen und achtsamen Marketings.
- Authentische Kommunikation mit deinen Kunden bzw. Klienten.
- Zeit- und Kosteneffizientes Marketing.
- Qualität, Entwicklung und Visualisierung einer Marke.
- Produktentwicklung und angemesse Preisgestaltung.
- Grundlagen für Fotoshootings.
- Grundlagen für die Texterstellung.
 
16.00 - 17.00 Pause
 
17.00 - 18.30 Theorie Block 2
Prinzipien und Grundwissen für das Networking, die Neukundengewinnung und die Kundenpflege
Festivals, Website, Newsletter, Facebook & Instagram.
 
18.30 - 19.00 Q&A und Abschlusskreis.

Kurszeiten

Sonntag, 9. Oktober: 11.00 - 19.00 Uhr

Kursort

Der Workshop findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

100 €

Anmeldung über Eventbrite:

für den 09. Oktober HIER




Termine

So, 09.10.2016 / 11:00 - 19:00 Uhr
anmelden

zum Kalender

Intuitives Qi Gong

Qi Gong allgemein:

Qi = Lebensenergie

Gong = Bewusste Pflege / Kultivierung

Im Qi Gong geht es um die bewusste Pflege des eigenen Energiehaushaltes.

Wenn das persönliche “Qi“ (Lebensenergie) ohne Blockaden in einem angemessenen Fluss steht, regeneriert und repariert sich der Körper ganz von selbst.
 

Was ist Intuitives Qi Gong?

Über 3000 verschiedene Qi Gong Stile wurden von der Chinesischen Landesregierung registriert. Bei dieser bunten Auswahl kann es für den Einen oder Anderen eine Herausforderung sein einen passenden Stil zu finden. Es gibt viele wunderbare Stilrichtungen mit unterschiedlichen Intentionen. Viele Stile basieren auf detaillierten Formen, die viel Praxis benötigen.

Aufgrund vieler formbasierter Details kann der freie, intuitive Fluss schnell vernachlässigt werden. Bei dem intuitiven Qi Gong steht das menschlich eingebaute Navigationssystem (der menschliche Instinkt, die Kraft der Intuition) primär im Vordergrund.

„If you don’t use your Instinct you will loose your Instinct.”

Die menschliche Intuition funktioniert ähnlich wie ein Muskel. Je weniger sie eingesetzt wird, desto mehr verliert sie an Kraft. Das Intuitive Qi Gong ist ein frei fließender Stil, der die Öffnung deiner Intuition ermöglicht. Dadurch kannst du dich im Alltag von deiner Intuition und innerer Weisheit in unterschiedlichen Lebensbereichen klarer führen lassen. Irdische, kosmische und Körper-eigene Energieressourcen werden kanalisiert, um ein langes, hochschwingendes Leben auf Erden zu sichern.

Der wöchentliche Kurs kümmert sich in erster Linie um die fundamentalen Grundkenntnisse selbstheilendes Qi zurück in den Fluss zu bringen, um für den intuitiven Teil der Praxis stabil zu sein.

Folgende Aspekte werden behandelt:

-       Qi entladen
-       Qi aufladen
-       Qi sammeln
-       Das öffnen der drei Ebenen: Haut Qi , Organ Qi und Knochen Qi
-       Qi kreisen, Qi spiralisieren
-       Qi mobilisieren mit Hilfe von

     Healing Sounds, Selbsthypnose, Visualisierungen, Atem, rhythmische Bewegungen, Massagen uvm.


Das Programm wird von Woche zu Woche für die individuellen Gruppen-Bedürfnisse angepasst.

Das Ziel des Trainings ist, dass jeder Teilnehmer mit der Zeit lernt, seinem eigenem Instinkt zu vertrauen und seinen persönlichen Qi Gong Stil findet.

Kurszeiten

Jeden Donnerstag von 18:15 bis 19:45 Uhr.

Kursort

Der Kurs findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

15 Euro für die 90-minütige Einheit.

Es werden nur 6 Teilnehmer für den Kurs angenommen.

Anmeldung erforderlich.

Lehrer

Nils Glahn bild

Um mit Leib und Seele vollkommen zu verstehen, dass die menschliche Existenz aus schwingenden Energiefeldern besteht, begab ich mich für mehrere Jahre nach Asien. In China, Taiwan, Malaysia und Thailand forschte ich in unterschiedlichen Kloestern und in traditionellen Qi Gong Schulen, um die feinstofflichen Phänomene zu verinnerlichen.

Die Qi Gong Stile, die meine persönliche Qi Gong Praxis prägten, sind: Taoistisches Medical Qi Gong, Bagua QI Gong, Wudang 5 Animal Qi Gong, Martial Art Qi Gong, Spirituelles Qi Gong.

Nach der Integration dieser transformierenden Erfahrungen, begann ich die gesammelten Schätze mit der Welt zu teilen. In meinem Qi Gong Unterricht lege ich viel Wert auf den intuitiven Aspekt der Praxis. Ich kombiniere gerne traditionelles Wissen mit modernen Methoden, die ich aus anderen Ausbildungen erworben habe (Hypnose, Autogenes Training und der Progressiven Muskelentspannung etc.).

http://www.nilsglahn.com


Termine

Do, 15.09.2016 / 18:15-19:45
anmelden
Do, 22.09.2016 / 18:15-19:45
anmelden
Do, 29.09.2016 / 18:15-19:45
anmelden
Do, 06.10.2016 / 18:15-19:45
anmelden
Do, 13.10.2016 / 18:15-19:45
anmelden
Do, 20.10.2016 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 27.10.2016 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 03.11.2016 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 10.11.2016 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 17.11.2016 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 24.11.2016 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 01.12.2016 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 08.12.2016 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 15.12.2016 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 12.01.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 19.01.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 26.01.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 02.02.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 09.02.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 16.02.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 23.02.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 02.03.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 09.03.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 16.03.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 23.03.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 30.03.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 06.04.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 13.04.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 20.04.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 27.04.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 04.05.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 11.05.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 18.05.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 25.05.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 01.06.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden
Do, 08.06.2017 / 18:15 - 19:45 Uhr
anmelden

zum Kalender

Offene Meditation mit Terje

Wöchentlich werden die Räume des Forums in Berlin-Prenzlauer Berg für eine offene Meditation geöffnet.

Die Abende werden jeweils von erfahrenen Meditationslehrern begleitet und bieten somit die Gelegenheit verschiedene Praktiken kennenzulernen oder seine eigene individuelle Praxis zu vertiefen.

Im Anschluss können sich die Kursteilnehmer bei einem warmen Tee über gesammelte Erfahrungen und verschiedene Meditationsrichtungen austauschen.

 

Dr. Terje Sparby hat in Oslo und Heidelberg Philosophie studiert und an der Humboldt Universität zu Berlin ein Postdoc-Projekt zum Deutschen Idealismus durchführt. Derzeit ist er Mitarbeiter am Bender Institute for Neuroimaging an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Dort nimmt er Teil am Projekt “Vielfalt von Meditationserfahrungen”, das sich mit dem ganzen Spektrum von Erfahrungen, die durch Meditation auftreten, befasst. Er unterrichtet Meditation auf Basis sowohl der östlichen als auch westlichen Tradition, vor allem des Buddhismus und der Anthroposophie. Perspektiven aus der heutigen Meditationsforschung, der Philosophie und den vielen kontemplativen Traditionen fließen in die Unterricht ein. Sein Stil ist offen, besonnen und experimentell.

Kurszeiten

Immer Dienstags: 19:00 - 21:00 Uhr.

Kursort

Der Kurs findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Für die Teilnahme wird um eine Spende in Höhe von 10,00 € gebeten. Mit diesem Beitrag wird der Meditationslehrer bezahlt, Alle Einnahmen darüber hinaus fliessen in die Projekte der Inline - Foundation for Meditation and Neuroscience gGmbH.




Termine

Di, 02.08.2016 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden

zum Kalender

Tipp: Flowing Spirit Festival, Berlin



Termine

Fr, 22.07.2016 /
anmelden
Sa, 23.07.2016 /
anmelden
So, 24.07.2016 /
anmelden

zum Kalender

Tipp: Agape Zoe Festival #5



Termine

Sa, 30.07.2016 /
anmelden
So, 31.07.2016 /
anmelden

zum Kalender

Drawing a Breath: The Art and Science of Meditation

This cross-disciplinary evening explores breathing as a contemplative practice -- from a medical and artistic point of view. The evening will feature

  • a lecture and discussion (60 min)
  • tea break (30 min)
  • a breath-and-drawing meditation (90 min)

Lecture presentation:

Diving Yogis and Meditating Seals: The Physiology of Breathing and its Relation to Contemplative Practice

Prof. Dr. Wasser will deliver a 40 minute overview of comparative respiratory physiology in humans, whales, seals and turtles providing a deeper understanding of the way humans and non-human animals breathe. Examining ventilatory mechanics, blood oxygen and carbon dioxide balance, the control of respiration, and the induction of hypometabolic "hibernation" as a way to provide insights into the human contemplative state. The connections between this information and what is or is not going on during meditative practices will be presented as an interdisciplinary topic for discussion.

Breath and drawing meditation:

Breathing and Drawing

Prof. Brucker will lead participants through meditative exercises that engage the principles of mind/body coordination, movement, breath and sound meditation to explore drawing and mark-making as a contemplative experience.

 

Bios:
Jane Brucker, MFA, MARA, AmSAT certified teacher of the Alexander Technique
Los Angeles artist Jane Brucker uses sculptural objects, installation and performance to engage the viewer through contemplation, movement and ritual activity. In works that exhibit a strong tactile sensibility, she is able to simultaneously explore the visceral and the spiritual. Her work has been exhibited at venues throughout the United States and internationally, in France, Nepal, Germany, Japan, Scotland and the Czech Republic. In addition to her studio practice, she is a professor at Loyola Marymount University where she incorporates the Alexander Technique and contemplative practice into teaching drawing to animators, designers and artists.

Jeremy Wasser, PhD
Jeremy Wasser is a professor of physiology at the College of Veterinary Medicine, Texas A&M University, where he also holds a joint position in the College of Medicine. His background includes training and research in biology, zoology, and physiology of human and non-human animals and he is a specialist in comparative physiology. Additionally, as a singer and cantorial soloist, he has sung with several small companies as a baritone comprimario and for synagogues in Texas and Germany. He believes strongly in the marriage of arts and science and the value of a cross-disciplinary approach to understanding the way animals function. A lively speaker, he is known for giving lectures in historical costume, or sometimes breaking out into song!

 

Kurszeiten

19:00-22:00 Uhr

7-10pm

Kursort

Der Kurs findet in der Saarbrücker Str. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

The workshop location is Saarbrücker Str. 6, 10405 Berlin.
The apartment is in the front house, second floor (name on bell is FM&N7).

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Für die Teilnahme wird um eine Spende nach persönlichem Ermessen gebeten. 2/3 des Beitrag gehen an die Lehrer; 1/3  fliessen in die Projekte der Inline - Foundation for Meditation and Neuroscience gGmbH.

By-donation event. 2/3 of the donation will go to the teachers; 1/3 toward projects of the Inline - Foundation for Meditation and Neuroscience gGmbH.




Termine

Do, 04.08.2016 / 19:00-22:00Uhr
anmelden

zum Kalender

Tipp: Agape Zoe Festival #6



Termine

Sa, 10.09.2016 / 10-22 Uhr
anmelden
So, 11.09.2016 / 10-22 Uhr
anmelden

zum Kalender

Propeller



Termine

Mi, 21.09.2016 / 09:30-22:00 Uhr
anmelden

zum Kalender

Kochkurs: Chinesische Ernährungslehre nach den 5 Elementen

Wir freuen uns sehr, die wundervolle Küche des Forums für Kochkurse und bewusste Ernährung mit Leben zu füllen.

Alexander Agricola ist ein erfahrener Koch für chinesische Ernährungslehre nach den 5 Elementen, als auch Qigong Lehrer.

Mehr Informationen über ihn und seine Kurse gibt es hier:

http://www.shenmen-institut.de

http://www.fuenf-elemente-leben.de/Alexander-Agricola.html

 

 

Kurszeiten

Freitag, 28. Oktober: 10:00-18:30 Uhr

Samstag, 29. Oktober: 10:00-18:30 Uhr

Sonntag, 30. Oktober: 9:30-16:00 Uhr

Sonntag, 27. November: 9:30-16:00 Uhr

Kursort

Der Kurs findet in der Saarbrücker Str. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Alle vier Kurse im Oktober und November sind bereits ausgebucht.

Kosten für einen Tagesworkshop sind etwa 70 Euro.

Bei Interesse für weitere, auch private, Kochkurse mit Alexander Agricola nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!




Termine

Fr, 28.10.2016 / 10:00 - 18:00 Uhr
anmelden
Sa, 29.10.2016 / 10:00 - 18:00 Uhr
anmelden
So, 30.10.2016 / 9:30 - 16:00 Uhr
anmelden
So, 27.11.2016 / 9:30 - 16:00 Uhr
anmelden

zum Kalender

Music & Meditation - presenting Veronika Langguth
Die Welt entstand durch Klang: Am Anfang war das Wort. Der klingende Raum hat andere Grenzen als der visuelle. Über Klang = Atem, Stimme, Sprache nehmen wir Verbindung mit der Welt auf: wir kommunizieren.
Unsere Atmung reagiert wie ein Seismograph auf alle unsere Gedanken, Gefühle und Empfindungen. Unser Körper ist wie ein Instrument, der über den Atem immer wieder neu eingestimmt werden kann.
Wir erleben das Hinhören mit dem geanzen Körper und erforschen auf Klangspaziergängen aktiv und passiv die Klänge unserer Umgebung. Das Experimentieren mit Klängen verfeinert unser kommunikatives Ohr, macht Freude und wirkt heilend.
 
Veronika Langguth ist Atemtherapeutin des "Erfahrbaren Atems nach Prof. Ilse Middendorf", Heilpraktikerin, Pädagogin, Autorin und Mediatorin, Treainerin und Coach für Stressbewältigung, Körpersprache und Persönlichkeitsentwicklung, Klangkünstlerin.
 
www.VeronikaLangguth.de
www.OperatoRelax.com
www.soundfield-orchestra.com
 

The Music & Meditation series is dedicated to the interplay of sound, experience, meditation and consciousness.

The experience of sound is an essential dimension of human perception and self-realization. Across cultures and spiritual traditions, music has always served as a medium to explore and attain transcendence.

Certain types of music appear particularly suitable to stimulate meditative processes. For instance, music not only evokes emotions, which may be processed through meditative practices; but music also exemplifies the vital principle of impermanence through the deliberate rising and passing away of audible phenomena. At the same time, meditation can lead to a higher awareness of different levels of perception, which invites a more subtle experience of sound and music.

The Music & Meditation series offers a space to explore the meditative and transcendent in and through sound. The goal of the series is not only to evoke certain contemplative experiences but also to engage in discussion and experimentation.

Every second Friday, varying musicians present their personal approach to Music & Meditation, representing a broad range of musical traditions, philosophies, techniques and instruments. Following the shared experience of meditative music, the audience is invited to engage in a dialogue that connects metaphysical views and scientific perspectives.
 

DEUTSCH

Die Veranstaltungsreihe Music & Meditation widmet sich dem Zusammenspiel von Klang, Erfahrung, Meditation und Bewusstsein.

Die Wahrnehmung von Klängen ist eine essentielle Dimension menschlicher Bewusstwerdung und Erkenntnis. In allen Kulturen und spirituellen Traditionen existiert Musik als ein Medium, Transzendenz zu erkunden oder zu erreichen.

Bestimmte Formen von Musik sind hierbei besonders geeignet ist, um meditative Prozesse zu ermöglichen. Beispielsweise weckt Musik nicht nur Emotionen, die meditativ verarbeitet werden können, sondern macht auch Grundphänomene wie Entstehen und Vergehen anschaulich. Andersherum kann Meditation durch ein Sensibilisieren der unterschiedlichen Wahrnehmungsfähigkeiten zu einer umfassenderen Musikerfahrung führen.

Music & Meditation bietet einen Raum, um gemeinsam das Meditative und Transzendente in Klängen zu erforschen. Hierbei geht es nicht nur um einen Erfahrungs- sondern auch um einen Diskussions- und Experimentierraum.

Jeden zweiten Freitag stellen wechselnde Musiker und Musikerinnen verschiedener Traditionen, Philosophien und Techniken ihren Zugang zu Music & Meditation vor. Die gemeinsame Erfahrung von meditativer Musik lädt zu einem anschließenden Dialog unterschiedlicher Perspektiven ein, wobei metaphysische ebenso wie naturwissenschaftliche Sichten in Austausch kommen.

 

Kurszeiten

19:00 - 21:00 Uhr

Einlass 19:00 Uhr, Beginn 19:30 Uhr

Kursort

Die Veranstaltung findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Donation-Event. Suggetsed donation is 15 Euro.

Von den Spenden werden die Lehrer bezahlt. Darüber hinaus fließen ein Drittel der Einnahmen in die Projekte der Inline - Foundation for Meditation and Neuroscience gGmbH.




Termine

Fr, 09.09.2016 / 19:00-21:00 Uhr
anmelden
Fr, 23.09.2016 / 19:00-21:00 Uhr
anmelden
Fr, 21.10.2016 / 19:00 - 21:00 Uhr
anmelden
Fr, 03.02.2017 / 19:00 - 21:00 Uhr
anmelden

zum Kalender

Music & Meditation presenting Jürgen Grözinger

The Music & Meditation series is dedicated to the interplay of sound, experience, meditation and consciousness.

The experience of sound is an essential dimension of human perception and self-realization. Across cultures and spiritual traditions, music has always served as a medium to explore and attain transcendence.

Certain types of music appear particularly suitable to stimulate meditative processes. For instance, music not only evokes emotions, which may be processed through meditative practices; but music also exemplifies the vital principle of impermanence through the deliberate rising and passing away of audible phenomena. At the same time, meditation can lead to a higher awareness of different levels of perception, which invites a more subtle experience of sound and music.

The Music & Meditation series offers a space to explore the meditative and transcendent in and through sound. The goal of the series is not only to evoke certain contemplative experiences but also to engage in discussion and experimentation.

Every second Friday, varying musicians present their personal approach to Music & Meditation, representing a broad range of musical traditions, philosophies, techniques and instruments. Following the shared experience of meditative music, the audience is invited to engage in a dialogue that connects metaphysical views and scientific perspectives.

The musician on 17 February will be Jürgen Grözinger.

Follow a journey towards awareness, into the deep & shimmering sound fields of gongs and drums & to your innerself.


DEUTSCH

Die Veranstaltungsreihe Music & Meditation widmet sich dem Zusammenspiel von Klang, Erfahrung, Meditation und Bewusstsein.

Die Wahrnehmung von Klängen ist eine essentielle Dimension menschlicher Bewusstwerdung und Erkenntnis. In allen Kulturen und spirituellen Traditionen existiert Musik als ein Medium, Transzendenz zu erkunden oder zu erreichen.

Bestimmte Formen von Musik sind hierbei besonders geeignet ist, um meditative Prozesse zu ermöglichen. Beispielsweise weckt Musik nicht nur Emotionen, die meditativ verarbeitet werden können, sondern macht auch Grundphänomene wie Entstehen und Vergehen anschaulich. Andersherum kann Meditation durch ein Sensibilisieren der unterschiedlichen Wahrnehmungsfähigkeiten zu einer umfassenderen Musikerfahrung führen.

Music & Meditation bietet einen Raum, um gemeinsam das Meditative und Transzendente in Klängen zu erforschen. Hierbei geht es nicht nur um einen Erfahrungs- sondern auch um einen Diskussions- und Experimentierraum.

Jeden zweiten Freitag stellen wechselnde Musiker und Musikerinnen verschiedener Traditionen, Philosophien und Techniken ihren Zugang zu Music & Meditation vor. Die gemeinsame Erfahrung von meditativer Musik lädt zu einem anschließenden Dialog unterschiedlicher Perspektiven ein, wobei metaphysische ebenso wie naturwissenschaftliche Sichten in Austausch kommen.

Am 17. Februrar wird Jürgen Grözinger zu Gast sein.

Es erwartet dich eine Klang-Reise in die Achtsamkeit. 
Mit stillen, sanften Klänge von Gongs und Becken eröffnet er imaginäre kosmische Räume und der subtile Puls der Trommeln lässt uns, unsere Verbindung zur Erde spüren.

Herzlich laden wir dich auf diese Reise ein.

Kurszeiten

19:00 - 21:30 Uhr

Einlass 19:00 Uhr, Beginn 19:30 Uhr

Kursort

Die Veranstaltung findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Donation-Event. Suggetsed donation is 15 Euro.

Von den Spenden werden die Musiker bezahlt. Darüber hinaus fließen ein Drittel der Einnahmen in die Projekte der Inline - Foundation for Meditation and Neuroscience gGmbH.




Termine

Fr, 18.11.2016 / 19:00-21:00 Uhr
anmelden
Fr, 17.02.2017 / 19:30 - 21:30 Uhr
anmelden

zum Kalender

CINéMotion - Film Screening "The Giver"

FILM SCREENINGS AT THE FORUM FOR MEDITATION AND & NEUROSCIENCE

UPLIFT • EMPOWER • INSPIRE

*Be moved without traveling*

We invite you to enjoy with us a cinephile evening at the comfortable, cozy cinema of the Forum for Meditation and Neuroscience.

We start with the screening of The Giver at 8:35 pm (admission starts at 8:10 p.m.).

After the film you can stick around for tea and snacks and exchange with other attendees on the themes of the film.           


Every second Friday there will be screening covering a diversity of perspectives of perennial and contemporary issues and perspectives on existence, human expiration and the mystery of being. The curated series covers a broad range of recent feature films and documentaries from across the world exploring themes of human existence, ethics, consciousness and society.

The intention of the screenings is to provide uplifting, inspiring storytelling through audiovisual means. Neurologically speaking, the images experienced both in the real life and on the screen are being stored in the same region of the brains' memory.
We believe that the power of cinema can genuinely encourage wellbeing, by initiating thought provoking questions and triggering new points of perception.

Spending an evening with us
you will understand the interconnection of you and the world, feeling inspired to initiate positive changes in society.

Feel free to bring your own snacks to the screening.

 

LOVE GIVE LOVE

 

 

Kurszeiten

Jeden 2. Freitag im Monat: 20:20 bis 22:20 Uhr.

Kursort

Die Veranstaltung findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

10€

Lehrer

Alexandra Liakou bild

Durch den Beginn meines Studiums, der Kulturanthropologie, in England und Deutschland, wurde ich auf die Wirkungsweisen von Meditation und Achtsamkeit aufmerksam.

Zu meinen Fachgebieten gehören neben aktiven, dynamischen Meditationsmethoden, auch südamerikanische Herz zentrierte Meditationstechniken sowie diverse Atemtechniken der Kundalini Lehre.

Auslandsreisen nach Indien, Peru und Griechenland erlaubten mir, mich in diese Thematiken zu vertiefen.

Die Jahre lange Erfahrung als Meditationslehrerin ermöglichen es mir, einige Techniken zu kombinieren und sie in geführte Meditationen einfließen zu lassen.




Termine

Fr, 28.10.2016 / 20:20 - 23:20 Uhr
anmelden
So, 20.11.2016 / 20:20
anmelden
Fr, 10.02.2017 / 20:10 - 22:20 Uhr
anmelden

zum Kalender

Konzert Siemens-Villa, Berlin: Music & Meditation



Termine

zum Kalender

Konzert Siemens-Villa, Berlin: Music & Meditation



Termine

Sa, 12.11.2016 / 18:30-21:30
anmelden

zum Kalender

Social Presencing Theatre

You are invited to participate in this Social Presecing Theatre practice day from 10am - 3:00/3:30 pm.

Please come and celebrate „transformation through just being“ together.
With enough participants we might do a 4D map this time again.

Those who like can stay after 3pm to have a dialogue on the future of this practice group in Berlin.

If you like to come and you have not done so already, please register via Eventbrite, as space is limited. 20-25+ Euro donation is recommended.

Registration Eventbrite


Sprache: englisch/deutsch depending on the group

Über die Facilitatorin:

Manuela Bosch ist Projektdesignerin und Facilitatorin von Gemeinschafts- und Gründungsprozessen. Sie begleitet Menschen aus den Bereichen Kunst, Heilung und Gesellschaftsentwicklung mit einer Mischung aus Dragon Dreaming, Presencing (www.presencing.com), Projekt-, Unternehmens- und Kommunikationsberatung (www.vanillaway.net).

Kurszeiten

10:00 - 16:00 Uhr

Kursort

The workshop location is Saarbrücker Str. 6, 10405 Berlin.
The apartment is in the front house, second floor (name on bell is FM&N7).

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

If you like to come and you have not done so already, please register via Eventbrite, as space is limited. 20-25+ Euro donation is recommended.

Registration Eventbrite




Termine

Sa, 11.03.2017 / 10:00 - 16:00 Uhr
anmelden

zum Kalender

Personal Leadership Workshop

Personal Leadership Workshop

Der Frühling beginnt und das Jahr nimmt an Fahrt auf. Was bewegt dich – welche Herzensprojekte willst du 2017 erblühen lassen? Was ist deine Vision für dieses Jahr? Was steht jetzt an?

Im SPRING UP Workshop verbindest du dich mit deiner Medizin, der innewohnenden Kraft, die dir den Weg weist. Der Workshop hilft dir, dich zu zentrieren, so dass du besonnen und kraftvoll die Schritte gehen kannst, die anstehen.

Mithilfe des Medizin Rads gehen wir auf eine Erkundungsreise. Unterstützt von unterschiedlichen Meditationsformen und der Kraft der vier Himmelsrichtungen werden wir deine Lebensgeister erwecken, deine Vision erklingen lassen und klären, wer dich bei der Umsetzung deiner Vorhaben unterstützt. Am Ende des Workshops weißt du, welche Schritte du diesen Frühling gehen wirst, um deine Medizin in die Welt zu tragen.


Workshop Details und Anmeldung direkt an AnnaCaroline@TruthCircles.com



Anna Caroline Türk, New Leadership Creator & TruthCircle Leader

Sie begleitet Veränderungsprozesse für Einzelpersonen und Gruppen. Seit mehr als 10 Jahren begleitet sie hauptsächlich Open Space Veranstaltungen mit bis zu 800 TeilnehmerInnen in Europa, Äthiopien und den USA. Sie ist Co-Ownerin des Genuine Contact Programms, einem ganzheitlichen Beratungsansatz, der weltweit angewendet wird. Sie hatte das Glück von ‚cutting edge’ Facilitators zu lernen und mit ihnen zusammen zu arbeiten: den Gründern des Future Search Netzwerks, dem Begründer von Open Space Technology und den Gründern des Genuine Contact Programms. Ihre Expertise und Leidenschaft sind innovative Meeting Designs und ganzheitliche Unternehmensführung für ein neues Zeitalter.

Mehr Infos unter: TruthCircles.com


ENGLISH VERSION below


Personal Leadership Workshop

Spring is starting and the year is quickly advancing. What is your vision for 2017? How would you like to get things moving? What are the projects you want to see flourish this spring? The SPRING UP workshop will re-connect you with your medicine, the power inside, that knows what's next. This workshop will help you to re-align and feel centered, ready to take those next steps you want to take now. 

Guided by the Medicine Wheel we'll go on a journey of discovery. Supported by the four directions and different forms of meditation we’ll re-awaken your spirit, listen to the song of your vision, and clarify who needs to be there to help you co-create that vision. You will leave the workshop with clarity about your next steps and ready to share your unique medicine with the world.


Registration 
directly at AnnaCaroline@TruthCircles.com



Anna Caroline Türk, New Leadership Creator & TruthCircle Leader

I am here to change leadership. I facilitate new ways of communication and collaboration to create trust, creativity, and positive change. I align organizations, companies and corporations with their global purpose, and teach them how to live up to their values through their business practices and processes on a daily basis.

Kurszeiten

11:00 - 16:30 Uhr

Kursort

Der Kurs findet in der Saarbrücker Str. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

The workshop location is Saarbrücker Str. 6, 10405 Berlin.
The apartment is in the front house, second floor (name on bell is FM&N7).

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Preis nach Selbsteinschätzung
, 20€ - 120€

Chosse what you can give, 20€ - 120€ 




Termine

So, 26.03.2017 / 11:00 - 16:30 Uhr
anmelden

zum Kalender

Träume verkörpern mit Felix Falkenhahn

Bei diesem Workshop kannst Du erforschen, wie Du mithilfe Deines Körpers bewusst und unbewusst verschiedene Qualitäten und "Träume" in deinem Leben verkörperst und erschaffst.
Verkörperung (Embodiment) ist in diesem Zusammenhang die Art und Weise, wie Du Deinen Körper bewohnst, bewegst und Anderen und der Welt damit begegnest.
In der Körperhaltung spiegeln sich vergangene Lebenserfahrungen wieder und die positiven und negativen (Körper)Haltungen der Zukunft gegenüber. Beides kreiert in jedem Moment eine kraftvolle Realität. Wie bewusst und sinnvoll Du damit umgehst, hängt davon ab, wie wach und einfühlsam Du körperlich in jedem Moment präsent bist.

Der wundersame menschliche Körper ist eine wahrhaftige "Dream Machine". Gleich einem Radio können wir mit unseren (Körper)Einstellungen ganz bewusst verschiedene Stimmungen und Realitäten einladen und manifestieren.

Der Workshop ist eine Möglichkeit:
1) Achtsam und kraftvoll im Moment und in Deinem Körper präsent zu sein (Hier und Jetzt)
2) Zu spüren wo und wie der Körper Dein gesamtes Leben widerspiegelt (Vergangenheit)
3) Herauszufinden welche (Körper)Haltungen die Qualitäten und Träume zum Ausdruck bringen die Du Dir für dein Leben wünschst

Wir werden zu jedem dieser drei Aspekte mit inspirierenden Übungen alleine, mit Partnern und in der Gruppe forschen.

Ziel:
Der Workshop soll Dir sinnvolle Anhaltspunkte bieten, wie Du dies ganz konkret in Deinem Alltag umsetzen kannst.

Bitte bringe bequeme Kleidung und etwas zu Essen fürs gemeinsame Mittagsbuffet mit.
(Alternativ gibt es Restaurants in unmittelbarer Nähe).

Info: info@felixfalkenhahn.com / Tel. 0177 / 4978768

Kurszeiten

11:00 - 18:00 Uhr

Kursort

Die Veranstaltung findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

50€ - (40€ ermäßigt)




Termine

So, 11.12.2016 / 11:00 - 18:00 Uhr
anmelden

zum Kalender

Initiationsseminar und Rückführung ins Einheitsbewusstsein mit Maria Kaplan und Beate Pfründer

Das Seminar ist für alle konzipiert, die sich auf dem Weg zum Geistheiler befinden und gerne mehr über sich und die Evolutionsprozesse erfahren möchten und wie eben diese in den Alltag integriert werden können. Die Inhalte sind für jeden geeignet, egal ob das Wissen für sich, sein nähres Umfeld und seine Familie oder therapeutisch genutzt werden möchte.

In Liebe und Demut nähern wir uns der Trinität und dem Wechselspiel von Körper, Geist und Seele, werden das Wesen des Lichts auf allen drei Ebenen erläutern und Grundkenntnisse der Nutzung von Farbschwingungen bei der Heilung von Körper und Seele erfahren.

Wir werden über das Wissen, das aus der Einheit kommt sprechen, uns mit den Gesetzmäßigkeiten der Natur vertraut machen und führen dich in eine alte Heilkunst ein, die Teil deiner Ausbildung zum Geistheiler sein wird.

Zusätzlich erfährst du mehr über Fernbehandlung und das Chakrensystem und wir schaffen einen Raum, in dem Konflikte aus dem Unterbewusstsein ins Bewusstsein gehoben werden, um sie wahrnehmen zu können und so auf allen Seinsebenen Heilung zu erfahren.

Initiation bedeutet Einweihung, der Eintritt in ein neues und entscheidendes Lebensstadium und in eine neue Bewusstseinsebene.

Ganz besonderes Erlebnisse bilden die individuellen Einzelheilbehandlungen, die Maria und Beate zu zweit jedem Teilnehmer des Seminars geben werden und die von Maria live gesungenen aramäischen Heilgesänge, die Deiner Seele helfen dürfen, das Tor in der Tiefe Deines Herzens zu öffnen.

 

Mit großer Demut und Dankbarkeit führen wir diese Arbeit aus und vermitteln unser Wissen an alle Menschen, die bewusst in der wahrhaftigen Liebe und in Licht leben möchten.

 

Maria Kaplan und Beate Pfründer

 

Mitzubringen sind: Meditationsmatte, Kissen und Decke.

Individuelle Einzelbehandlungen mit Maria und Beate gemeinsam am Freitag Vormittag und Freitag Abend. Termine im Vorfeld nach rechtzeitiger Absprache möglich.

 

 

Kurszeiten

Von Freitag 14:00 Uhr bis Sonntag ca. 14:00 Uhr.

Kursort

Saarbrücker Str. 6, 10405 Berlin

Klingel "FM&N7"

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

450€




Termine

zum Kalender

Music & Meditation - with Clemens Wilhelm and Joakim Blattmann
THE ROAD TO VENICE - Screening Concert
 
In July 2009 Clemens Wilhelm started out on foot to walk from Munich to the Venice Biennial. The path of more than 600 km took him across the alps in one month, from the Southern German lowlands across the high mountain ranges of the Alps and down to the Adriatic sea. Along the way he took a photograph of the road ahead every 15 minutes. These pictures blend into a hypnotic slideshow video.

The German filmmaker Werner Herzog once said in an interview that if one wanted to become a filmmaker, one should not spend years in film school but take a long walk alone with a camera. As his graduation project, Clemens Wilhelm undertook this long walk. 
 
Walking south to Italy has a long tradition in European art history. Many Northern-European artists since Renaissance times have traveled to Italy to study the arts, and due to limited resources they often walked. Taking a long walk at the end of your apprenticeship also has a long tradition among other European craftsmen. The Venice Biennial is arguably the most famous contemporary art exhibition in the world and it is considered a great honor for any artist to be showing there. 
But this road to Venice is long, unsafe and rocky. However, the challenge of taking on the real road to Venice shows striking parallels to an artist career. When just starting out as an artist, you may ask yourself: "Will I make it to Venice in the end?" But a whole mountain range separates you from that goal.

But Clemens Wilhelm's video is more than this: the process of walking, the ever changing road itself and spending time with yourself seem equally important as the goal Venice. The Biennial as a goal becomes secondary, as the viewer starts to walk with him, picture by picture. The viewer starts to travel in his/her mind on his/her own imaginary path through strikingly beautiful mountain ranges, green fields and sun-drenched forests.

The video is presented as a screening accompanied by a live sound performance by the Norwegian artist Joakim Blattmann (Oslo).

 

More Information on the artists:

http://www.clemenswilhelm.com/

https://jblattmann.com/

 

The Music & Meditation series is dedicated to the interplay of sound, experience, meditation and consciousness.

The experience of sound is an essential dimension of human perception and self-realization. Across cultures and spiritual traditions, music has always served as a medium to explore and attain transcendence.

Certain types of music appear particularly suitable to stimulate meditative processes. For instance, music not only evokes emotions, which may be processed through meditative practices; but music also exemplifies the vital principle of impermanence through the deliberate rising and passing away of audible phenomena. At the same time, meditation can lead to a higher awareness of different levels of perception, which invites a more subtle experience of sound and music.

The Music & Meditation series offers a space to explore the meditative and transcendent in and through sound. The goal of the series is not only to evoke certain contemplative experiences but also to engage in discussion and experimentation.

Every second Friday, varying musicians present their personal approach to Music & Meditation, representing a broad range of musical traditions, philosophies, techniques and instruments. Following the shared experience of meditative music, the audience is invited to engage in a dialogue that connects metaphysical views and scientific perspectives.
 

DEUTSCH

Die Veranstaltungsreihe Music & Meditation widmet sich dem Zusammenspiel von Klang, Erfahrung, Meditation und Bewusstsein.

Die Wahrnehmung von Klängen ist eine essentielle Dimension menschlicher Bewusstwerdung und Erkenntnis. In allen Kulturen und spirituellen Traditionen existiert Musik als ein Medium, Transzendenz zu erkunden oder zu erreichen.

Bestimmte Formen von Musik sind hierbei besonders geeignet ist, um meditative Prozesse zu ermöglichen. Beispielsweise weckt Musik nicht nur Emotionen, die meditativ verarbeitet werden können, sondern macht auch Grundphänomene wie Entstehen und Vergehen anschaulich. Andersherum kann Meditation durch ein Sensibilisieren der unterschiedlichen Wahrnehmungsfähigkeiten zu einer umfassenderen Musikerfahrung führen.

Music & Meditation bietet einen Raum, um gemeinsam das Meditative und Transzendente in Klängen zu erforschen. Hierbei geht es nicht nur um einen Erfahrungs- sondern auch um einen Diskussions- und Experimentierraum.

Jeden zweiten Freitag stellen wechselnde Musiker und Musikerinnen verschiedener Traditionen, Philosophien und Techniken ihren Zugang zu Music & Meditation vor. Die gemeinsame Erfahrung von meditativer Musik lädt zu einem anschließenden Dialog unterschiedlicher Perspektiven ein, wobei metaphysische ebenso wie naturwissenschaftliche Sichten in Austausch kommen.

Kurszeiten

Doors open at 19:00, start at 19:30

Kursort

The workshop location is Saarbrücker Str. 6, 10405 Berlin.
The apartment is in the front house, second floor (name on bell is FM&N7).

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

By donation.

 




Termine

zum Kalender

Music & Meditation - with Clemens Wilhelm and Joakim Blattmann
THE ROAD TO VENICE - Screening Concert
 
In July 2009 Clemens Wilhelm started out on foot to walk from Munich to the Venice Biennial. The path of more than 600 km took him across the alps in one month, from the Southern German lowlands across the high mountain ranges of the Alps and down to the Adriatic sea. Along the way he took a photograph of the road ahead every 15 minutes. These pictures blend into a hypnotic slideshow video.

The German filmmaker Werner Herzog once said in an interview that if one wanted to become a filmmaker, one should not spend years in film school but take a long walk alone with a camera. As his graduation project, Clemens Wilhelm undertook this long walk. 
 
Walking south to Italy has a long tradition in European art history. Many Northern-European artists since Renaissance times have traveled to Italy to study the arts, and due to limited resources they often walked. Taking a long walk at the end of your apprenticeship also has a long tradition among other European craftsmen. The Venice Biennial is arguably the most famous contemporary art exhibition in the world and it is considered a great honor for any artist to be showing there. 
But this road to Venice is long, unsafe and rocky. However, the challenge of taking on the real road to Venice shows striking parallels to an artist career. When just starting out as an artist, you may ask yourself: "Will I make it to Venice in the end?" But a whole mountain range separates you from that goal.

But Clemens Wilhelm's video is more than this: the process of walking, the ever changing road itself and spending time with yourself seem equally important as the goal Venice. The Biennial as a goal becomes secondary, as the viewer starts to walk with him, picture by picture. The viewer starts to travel in his/her mind on his/her own imaginary path through strikingly beautiful mountain ranges, green fields and sun-drenched forests.

The video is presented as a screening accompanied by a live sound performance by the Norwegian artist Joakim Blattmann (Oslo).

 

More Information on the artists:

http://www.clemenswilhelm.com/

https://jblattmann.com/

 

The Music & Meditation series is dedicated to the interplay of sound, experience, meditation and consciousness.

The experience of sound is an essential dimension of human perception and self-realization. Across cultures and spiritual traditions, music has always served as a medium to explore and attain transcendence.

Certain types of music appear particularly suitable to stimulate meditative processes. For instance, music not only evokes emotions, which may be processed through meditative practices; but music also exemplifies the vital principle of impermanence through the deliberate rising and passing away of audible phenomena. At the same time, meditation can lead to a higher awareness of different levels of perception, which invites a more subtle experience of sound and music.

The Music & Meditation series offers a space to explore the meditative and transcendent in and through sound. The goal of the series is not only to evoke certain contemplative experiences but also to engage in discussion and experimentation.

Every second Friday, varying musicians present their personal approach to Music & Meditation, representing a broad range of musical traditions, philosophies, techniques and instruments. Following the shared experience of meditative music, the audience is invited to engage in a dialogue that connects metaphysical views and scientific perspectives.
 

DEUTSCH

Die Veranstaltungsreihe Music & Meditation widmet sich dem Zusammenspiel von Klang, Erfahrung, Meditation und Bewusstsein.

Die Wahrnehmung von Klängen ist eine essentielle Dimension menschlicher Bewusstwerdung und Erkenntnis. In allen Kulturen und spirituellen Traditionen existiert Musik als ein Medium, Transzendenz zu erkunden oder zu erreichen.

Bestimmte Formen von Musik sind hierbei besonders geeignet ist, um meditative Prozesse zu ermöglichen. Beispielsweise weckt Musik nicht nur Emotionen, die meditativ verarbeitet werden können, sondern macht auch Grundphänomene wie Entstehen und Vergehen anschaulich. Andersherum kann Meditation durch ein Sensibilisieren der unterschiedlichen Wahrnehmungsfähigkeiten zu einer umfassenderen Musikerfahrung führen.

Music & Meditation bietet einen Raum, um gemeinsam das Meditative und Transzendente in Klängen zu erforschen. Hierbei geht es nicht nur um einen Erfahrungs- sondern auch um einen Diskussions- und Experimentierraum.

Jeden zweiten Freitag stellen wechselnde Musiker und Musikerinnen verschiedener Traditionen, Philosophien und Techniken ihren Zugang zu Music & Meditation vor. Die gemeinsame Erfahrung von meditativer Musik lädt zu einem anschließenden Dialog unterschiedlicher Perspektiven ein, wobei metaphysische ebenso wie naturwissenschaftliche Sichten in Austausch kommen.

Kurszeiten

Doors open at 19:00, start at 19:30

Kursort

The workshop location is Saarbrücker Str. 6, 10405 Berlin.
The apartment is in the front house, second floor (name on bell is FM&N7).

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

By donation.

 




Termine

Fr, 20.01.2017 / 19:00-21:00 Uhr
anmelden

zum Kalender

Offene Meditation mit Christa

Wöchentlich werden die Räume des Forums in Berlin-Prenzlauer Berg für eine offene Meditation geöffnet.

Die Abende werden jeweils von erfahrenen Meditationslehrern begleitet und bieten somit die Gelegenheit verschiedene Praktiken kennenzulernen oder seine eigene individuelle Praxis zu vertiefen.

Im Anschluss können sich die Kursteilnehmer bei einem warmen Tee über gesammelte Erfahrungen und verschiedene Meditationsrichtungen austauschen.

Kurszeiten

Immer Dienstags: 19:00 - 21:00 Uhr.

Kursort

Der Kurs findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Für die Teilnahme wird um eine Spende in Höhe von 10,00 € gebeten. Mit diesem Beitrag wird der Meditationslehrer bezahlt, Alle Einnahmen darüber hinaus fliessen in die Projekte der Inline - Foundation for Meditation and Neuroscience gGmbH.




Termine

Di, 24.01.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 21.02.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 21.03.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 04.04.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 25.04.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 09.05.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 30.05.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden
Di, 20.06.2017 / 19:00 - 20:30 Uhr
anmelden

zum Kalender

Shamatha-Vipassana Meditation by Terje Sparby

You are heartily invited to join in a series of evenings devoted to building a strong foundation for deep meditation practice. We will be focusing on setting up a daily practice and training basic meditation skills such as attention, awareness, mindfulness, and equanimity. There will be an emphasis on making the meditation process itself enjoyable, but also on working effectively with hindrances that often arise, so that the mind can come to rest and reveal its underlying nature.

The style of meditation that is taught is traditionally referred to as shamatha-vipassana. We will rely on a version of it that has been developed in the recent years by Upasaka Culadasa. This version of shamatha-vipassana represents very systematic and comprehensive approach to meditative development, progressing through a series of 10 stages concentrating on different aspects of the practice. Here is a video that illustrates the process.
During the sessions we will focus on stages 1-4, which is suitable for beginners and to a certain extent skilled practitioners. No previous experience with meditation is necessary. People who have previous meditation experience can still benefit very much from the systematic approach offered and in particular from the way in which attention and awareness is trained in conjunction with each other.

Meditation has been shown to have numerous benefits, for instance to physical and mental health. Meditation can also help with stress and pain management, and it may lead to increased focus, access to the subconscious, and a deepening of self-knowledge. Traditionally the aims of meditation are spiritual, seeking a transformation of the whole human being, liberating it and opening it up to sublime bliss, peace and tranquility. It also aims at creating knowledge of how the mind and world arise in the first place, replacing the sense of separation between the two with a sense of connection and fullness. Regardless of what your aim is, the form of meditaiton taught will support the relization of it.

Since we will be training core meditative skills, this form of practice will provide strong support for pursuing other forms of spiritual practice, whether it is taoist, tantric, anthroposophical, buddhist, kabbalistic, or christian. However, no interest in the spiritual aspect of meditation practice will be presupposed. The focus will be on training the mind and the terminology and framework used will predominantly be neutral and experientially based.

The sessions will be led by Terje Sparby. Terje has about 20 years of meditation experience and during the reserach yeras his focus has been on meditation reserach. He has a PhD in philosophy from the University of Heidelberg and has been a post doctoral researcher at the Humboldt University, the Mind and Life Institute, and the Bender Institute of Neuroimaging. For an example of his work, follow this link.

Pillows and chairs are available. The sessions will be donation based and the suggested donation is 8-10 Euros. Feel free to invite friends.

*For more information and registration please contact Terje Sparby directly at terje.sparby@gmail.com*

Kurszeiten

Jeden Donnerstag von 20:15 bis 21:45 Uhr.

Kursort

Der Kurs findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

The sessions will be donation based and the suggested donation is 10-15 €.




Termine

zum Kalender

TIPP: WHO AM I - Eine Reise zum Selbst



Termine

So, 05.03.2017 / 10:00 - 21:00 Uhr
anmelden

zum Kalender

Social Presencing Theatre

You are invited to participate in this Social Presecing Theatre practice day from 10am - 3:00/3:30 pm.

Please come and celebrate „transformation through just being“ together.
With enough participants we might do a 4D map this time again.

Those who like can stay after 3pm to have a dialogue on the future of this practice group in Berlin.

If you like to come and you have not done so already, please register via Eventbrite, as space is limited. 20-25+ Euro donation is recommended.

Registration Eventbrite


Sprache: englisch/deutsch depending on the group

Über die Facilitatorin:

Manuela Bosch ist Projektdesignerin und Facilitatorin von Gemeinschafts- und Gründungsprozessen. Sie begleitet Menschen aus den Bereichen Kunst, Heilung und Gesellschaftsentwicklung mit einer Mischung aus Dragon Dreaming, Presencing (www.presencing.com), Projekt-, Unternehmens- und Kommunikationsberatung (www.vanillaway.net).

Kurszeiten

10:00 - 16:00 Uhr

Kursort

The workshop location is Saarbrücker Str. 6, 10405 Berlin.
The apartment is in the front house, second floor (name on bell is FM&N7).

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

If you like to come and you have not done so already, please register via Eventbrite, as space is limited. 20-25+ Euro donation is recommended.

Registration Eventbrite




Termine

zum Kalender

Tipp: Konzert mit David Helfgott



Termine

29, 04.20.7 / 17:00
anmelden
Sa, 29.04.2017 / 17:00
anmelden

zum Kalender

Konzert David Helfgott



Termine

zum Kalender

Konzert David Helfgott



Termine

zum Kalender

Träume verkörpern - Mit Körperbewusstsein in Beziehungen

TRÄUME VERKÖRPERN - Mit Körperbewusstsein in Beziehungen
EMBODIMENT OF DREAMS - Bodyawarenes in relation to others
vom 5.-7. Mai mit Felix Falkenhahn (some english down below)
(Modul 2 vom integralen Jahresprogramm)

DREI INSPIRATIVE FRAGEN:
- Was ist eigentlich mit unserem Körper, wenn wir mit anderen Menschen in Kontakt gehen?
- Welche Rolle spielt dieser Körper wenn´s wesentlich wird und „ans Eingemachte geht“?
- Wie können wir bewusst im Körper zentriert in Beziehung sein, anstatt uns unseren Emotionen, Gedanken und Körperempfindungen ausgeliefert zu fühlen?

AN DIESEM WOCHENENDE ERFORSCHEN WIR, wie wir mit unseren fühlenden Körpern in Kontakt gehen und in Beziehung sind mit anderen Menschen und der Umwelt. Dabei geht es vor allem darum bewusst zu erfassen, wie unser Körper zu uns spricht und wie wir auf der Grundlage unserer Körperempfindungen in zwischenmenschlichen Situationen handeln und fühlen.
Die Frage ist also, wie es möglich ist, dass wir in Beziehungen und im Leben, wichtige und essenzielle Entscheidungen in wichtigen Lebenslagen nicht aufgrund automatisierter, unbewusster Reaktionsmuster treffen, sondern auf der Basis eines intelligenten Körperbewusstseins.

DER INTELLIGENTE KÖRPER als tragendes und fühlendes Medium für all unsere Erfahrungen, ist die vielleicht größte Ressource auf unserer Reise. Wir erforschen welche Träume, Qualitäten und Prägungen wir in unseren sozialen Beziehungen auf welche Art und Weise verkörpern und lernen, mithilfe des Körpers als intelligentem Navigator herauszufinden, was uns dabei gut tut und was nicht, wo und wie wir innerlich weit werden und was uns eng macht. Auf dieser Basis erforschen wir, was es heißt beherzt „JA“ und „Nein“ zu sagen, lernen Grenzen zu erkennen und eine gesunde Balance von Nähe und Distanz zu gestalten.
So schaffen wir die Voraussetzungen dafür, in Beziehungen zu uns selbst zu stehen und deutlich und kraftvoll JA zu sagen zu denjenigen Qualitäten und Visionen die wir ins Leben tragen möchten und NEIN zu sagen zu den alten Träumen und Erfahrungen, die wir bereit sind ziehen lassen.

ZIEL UND AUSRICHTUNG FÜR DAS MODUL 2:
- Bewusst, aufrecht und geerdet im Kontakt sein, anstatt unseren Emotionen, Gedanken und Körperwahrnehmungen in Beziehungen ausgeliefert zu sein
- Intuitives Körperbewusstsein in Beziehungen schulen

Zeit: 5.-7. Mai 2017
Freitag 19-22 Uhr (Wiederholung der Themen von Modul 1)
Samstag 10-19 Uhr / Sonntag 10-17 Uhr
Ort: Forum für Meditation & Neuroscience – Saarbrücker Str. 6, 10405 Berlin
Beitrag: 200€ / Kennenlernpreis bis 1. Mai 150€
Info & Anmeldung: info@felixfalkenhahn.com – www.felixfalkenhahn.com
Tel. 0177 / 4978768
----------------------
TRAINING
Embodying dreams
Living with a wakeful and visionary body awareness
This integral year-long training is focused on unfolding of unique potential as well as body based centering and alignment.
In times in which conscious, happy, and creative people are so needed on this planet this is more important than ever.

„Which visions and qualities do you want to embody and manifest in your life? What is your contribution in these eventful times?“
Embodying dreams is all about the meaningful interplay and integration of mind and matter. Central to this is the question how we want to co-create our own and our shared reality on earth with a wakeful and visionary body awareness.
The integral program includes three parts divided in seven modules.
The first part will explore the physical dimension of being human and the training and deepening of body awareness. (Body – feminine principles – connectedness – recognizing and acknowledging where we are coming from – letting go and disembodying of old dreams)
In the second part we will dive into the timeless and wholesome dimension of our existence and explore from which source we draw to embody our dreams. (Retreat – transcendental principle – silence and centering – meditative awareness)
The third part will explore the mental and creative dimension of our reality and the question how we can deliberately bring those dreams and qualities into our everyday life that set us on fire and that are essential to us.
(Mind – masculine principle – freedom – recognizing and acknowledging what we want to move towrads – emerging and embodiment of new dreams)

Welcome to a year full of touch, inspiration, and joy!

„Our bodies are like landscapes of dreams in which our deepest longings, qualities, and imprints are embodied. The question is how awake and heartful we journey in them.“

AT ONE GLANCE
Year long bodybased training in three parts
Including six weekends, summer retreat, accompanying meet ups, and additional workshops for deepening
The integral training is for people who:
 want to bring an inspired, heartful, and centered attitude in all areas of life
 dream about wholesome relationships and are ready to take full responsibility for it
 want to embody their life's calling and make it their profession
 want to deepen and add to their therapeutic, social, and integral practice

Part 1 Body – feminine principle – connectedness (modules 1-3)
Part 2 Time out – transcendent principle – silence and centering (module 4)
Part 3 Mind – masculine principle – freedom (module 5-7)

For an overview click here. Dates and prices see below.
For the calender click here.

Central research question:
How do we embody and manifest our dreams, visions, and qualities in a conscious and fulfilling way?
Intention:
Sustainable change and unfolding of potential – clear body based alignment and determined action – flexible and centered posture and attitude

Themes
Presence in life – Training body awareness – Discovering the body as a meaningful resource – Strengthening basic trust and intuition – Exploring the interplay of body and mind – Integration of connectedness and freedom – Integral, creative, and integrative principles

Methods and approaches
Bodybased approaches – Creative art of touch – Breathwork – Dance and movement – Theater improvisation – Processwork – Gestalt Therapy – Archetypes and Medicinal Wheel – Transparent Communication – Co-Counselling – Meditation and Mindfulness – Nature

Attendance
The three parts of the training and the modules can be booked separately, if spaces are available. Friday evening before each weekend serves as a bridge between modules.

Information & Registration:
info@felixfalkenhahn.com / Tel. 0177-4978768

Kurszeiten

Freitag 19-22 Uhr (Wiederholung der Themen von Modul 1)
Samstag 10-19 Uhr / Sonntag 10-17 Uhr

Kursort

Der Kurs findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Beitrag: 200€ / Kennenlernpreis bis 1. Mai 150€
Info & Anmeldung: info@felixfalkenhahn.com – www.felixfalkenhahn.com
Tel. 0177 / 4978768




Termine

Fr, 05.05.2017 / 19:00 - 22:00 Uhr
anmelden
Sa, 06.05.2017 / 10:00 - 19:00 Uhr
anmelden
So, 07.05.2017 / 10:00 - 17:00 Uhr
anmelden

zum Kalender

ANgrenzen - Workshop

In diesem Workshop geht es darum, über unseren Körper den Weg zu uns selbst zu finden - und damit auch zu unserer Umgebung, zu den Kontakt- und ANgrenzungsflächen der anderen.

Durch Bewegungs- und Schreibübungen werden wir erkunden, wie wir ein klareres Gefühl für unsere Basis entwickeln können, um dann in Kontakt mit unserer Umgebung zu gehen.

Dieser Workshop wurde für die Frühlingsakademie „Medizin und Menschlichkeit“ entwickelt. Er ist insbesondere für Menschen gedacht, die in heilenden und helfenden Berufen tätig sind. Wir freuen uns jedoch über alle, die gerne mit Menschen sind und die ihre Arten der Kommunikation und Beziehung weiter erforschen möchten.

Um anderen Menschen nahe zu sein…
Um bewusst in Beziehungen zu gehen…
Für die Energie, uns um andere zu kümmern…

… müssen wir immer bei uns selbst anfangen. Wir brauchen eine gute Beziehung zu uns selbst, um unsere Kraft und unsere eigenen Grenzen und Bedürfnisse wahrzunehmen.


Anmeldung und weitere Infos:

Hanna > connect@hannanordqvist.com / 015788475086                                                                                   &
Svenia > hallo@svenia-sauer.com / 017631420799

Kurszeiten

15:00 - 18:00 Uhr

Kursort

Die Veranstaltung findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Kosten: 40€

30€ - Early-Bird-Price – wenn Anmeldung und Bezahlung bis spätestens 31. Mai!
35€ - "Bring a friend": Wenn ihr zu zweit kommt, bezahlt jeder von euch nur 35€!




Termine

So, 11.06.2017 / 15:00 - 18:00 Uhr
anmelden

zum Kalender

New MOON in Gemini - Alchemy Sound Healing Journey

Welcome to the New Moon in Gemini at the beautiful location in the Forum for Meditation and Neuroscience

✵ Places for this event are limited ✵ Booking requires pre-payment

The New Moon offers us a time of hope, a time of faith and renewal of our commitments. It brings us a fertile place to start fresh and to remind us that no matter what there is always rebirth waiting on the horizon.

It reminds us also to check in with ourselves and to let go of what is no longer in alignment with our path, our purpose and our dreams. It tells us that in order for us to bring all that we want into being, we need to clear away what is no longer serving us and make room for what is to flow into our lives.

Alchemy Crystal Tones ™ Bowls will help you to release blockages, uplift your potential and unlock doors to opportunities in life; You will be amazed by how intricate the frequencies are while they pulsates into your body, communicating with your DNAs and cells working intelligently with your body.

Each of Alchemy Bowls is a unique creation, made with purest quality of clear quartz crystals (99.92%) alchemically infused with precious gemstones, minerals and metals carrying healing frequency of the materials it was made of. Whether you are seeking for an uplift, a boost or shift in your life or situation, you will find that the bowls are powerful and are your clear messengers.

At this event I selected Alchemy bowls that will help align and balance your mind, body and soul. You will experience a deep reconnection through sound that immediately let you experience your multi-dimensional self, relax your mind and tune your chakras into greater expansion where healing and transformation can take begin.

Following the session you will experience a deep reconnection that immediately let you experience your multi-dimensional self, relax your mind and tune your chakras into greater expansion where healing and transformation can take begin.

Places limited. Booking requires pre-payment.
Please contact Ewelina: info@reikischoolberlin.com

Please bring a bottle of water and an extra shawl/blanket to make yourself cosy during the session.

Kurszeiten

Von 20:30 bis 22:30 Uhr.

Kursort

Die Veranstaltung findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Energy Exchange: 30€




Termine

Do, 25.05.2017 / 20:30 - 22:30
anmelden

zum Kalender

Tipp: Meridian University - Integral Practitioner Convergence - Berlin



Termine

Sa, 10.06.2017 / 10:00 - 22:00 Uhr
anmelden
So, 11.06.2017 / 10:00 - 18:00 Uhr
anmelden

zum Kalender

Reiki & Crystal Healing - 1 Day Certification Course

Welcome to one day course of exploration how Reiki and Crystals can work together to enable self-healing on the mental, emotional, physical and spiritual levels.

In this one-day Reiki Crystal Healing certification you will learn how to utilize crystals and Reiki synergistically during a Reiki session for healing the mind, body, and soul.

This course is 50% hands-on supervised practice using all of the Reiki Crystal Healing techniques in order to help you learn with confidence and ease.

We will then participate in a Reiki sharing circle to raise our collective vibration, bring the group into energetic alignment, and experience the peace and relaxation that Reiki can bring.

You will learn how to construct a crystal grids. Each participant will have the opportunity to lie within the grid and experience its effect as a resonance and amplification chamber while Reiki energy is channeled into it.

************ ************************************ ****************

By the end of this Reiki Crystal Healing Course you will be able to:

- Understand the healing properties of crystals according to their crystal formation and chakra vibration

- Use healing crystals during a Reiki session, including for self-Reiki as well as for others

- Lean how to choose healing crystals

- Cleanse and charge your healing crystals

- Activate and dedicate your heling crystals

- Create a crystal grid for aura cleansing, manifestation and healing

- Do a full-body crystal layout to balance the chakras

- Meditate with your healing crystals

- Program your healing crystals for specific purposes

- Use your healing crystals for protection and grounding

- Clear a room or space of negative energies using Reiki and crystals

- You will receive 30 pages Manual and Certificate of completion

Prerequisite: Reiki Level 1

 

Teacher:

Ewelina Bubanja is a Reiki Master Teacher and Sound Healer. Her intention is to share techniques that reconnect you to your inner space and guide you back to a natural state of balance and harmony. She provides a selection of transformative and empowering healing sessions, professional trainings, moon circles and meditations to assist you in bringing your mind, body and soul into alignment.

More info:
 
Cosmic Heart Alchemy
 
Seishin Reiki School Berlin



Small group. Places limited. To register please email: info@reikischoolberlin.com

Kurszeiten

11:00 - 18:00 Uhr

Kursort

Die Veranstaltung findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Price:150 ( Including Chakra Crystals Kit ♥ )




Termine

Sa, 03.06.2017 / 11:00 - 18:00 Uhr
anmelden

zum Kalender

Konzert im Liegen - Andreas Loh

Die Wahrnehmung von Klängen ist eine essentielle Dimension menschlicher Bewusstwerdung und Erkenntnis. In allen Kulturen und spirituellen Traditionen existiert Musik als ein Medium, Transzendenz zu erkunden oder zu erreichen.

Bestimmte Formen von Musik sind hierbei besonders geeignet ist, um meditative Prozesse zu ermöglichen. Beispielsweise weckt Musik nicht nur Emotionen, die meditativ verarbeitet werden können, sondern macht auch Grundphänomene wie Entstehen und Vergehen anschaulich. Andersherum kann Meditation durch ein Sensibilisieren der unterschiedlichen Wahrnehmungsfähigkeiten zu einer umfassenderen Musikerfahrung führen.

Andreas Loh lädt dich ein die Augen schließen, die Ohren öffnen und dein Herz auf Empfang stellen. Denn darum geht es – in der Musik sich selbst zu begegnen. Erlebe einen besonders entspannten Konzertabend in dem du dich frei fühlen kannst, ob du die Musik im liegen oder sitzen geniessen möchtest.

"Berührende Melodien im Stil von Ludovico Einaudi treffen auf die Intensität eines Keith Jarrett – ekstatisch, bewegend, wunderschön!“

 Matten zum liegen sind vorhanden, wenn du deine eigene + eine dünne Decke mitbringen möchtest kannst du dies selbstverständlich gerne tun.

Andreas Loh
http://www.andreasloh.com/de/musik/

Kurszeiten

19:30 - 21:30 Uhr

Kursort

Die Veranstaltung findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Eintritt frei - Spenden erwünscht (Spendenempfehlung 10-20€)




Termine

zum Kalender

Piano Konzert im Liegen - Andreas Loh

Die Wahrnehmung von Klängen ist eine essentielle Dimension menschlicher Bewusstwerdung und Erkenntnis. In allen Kulturen und spirituellen Traditionen existiert Musik als ein Medium, Transzendenz zu erkunden oder zu erreichen.

Bestimmte Formen von Musik sind hierbei besonders geeignet ist, um meditative Prozesse zu ermöglichen. Beispielsweise weckt Musik nicht nur Emotionen, die meditativ verarbeitet werden können, sondern macht auch Grundphänomene wie Entstehen und Vergehen anschaulich. Andersherum kann Meditation durch ein Sensibilisieren der unterschiedlichen Wahrnehmungsfähigkeiten zu einer umfassenderen Musikerfahrung führen.

Andreas Loh lädt dich ein die Augen schließen, die Ohren öffnen und dein Herz auf Empfang stellen. Denn darum geht es – in der Musik, sich stetig selbst zu begegnen. Erlebe einen besonders entspannten Konzertabend in dem du dich frei fühlen kannst, ob du die Musik im liegen oder sitzen geniessen möchtest.

"Berührende Melodien im Stil von Ludovico Einaudi treffen auf die Intensität eines Keith Jarrett – ekstatisch, bewegend, wunderschön!“

Matten zum liegen sind vorhanden, wenn du deine eigene + eine dünne Decke mitbringen möchtest kannst du dies selbstverständlich gerne tun.

Live Impressionen: Andreas Loh

Kurszeiten

19:30 - 21:30 Uhr

Kursort

Die Veranstaltung findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Eintritt frei - Spenden erwünscht (Spendenempfehlung 10-20€)




Termine

Do, 29.06.2017 / 19:30 - 21:30 Uhr
anmelden

zum Kalender

The Heart of Sound - Naftali & Simone Vitale in Concert

Finally Naftali and Simone are playing together again!
Come and enjoy a beautiful soundscape created by two refined musicians.
The qualities of deep listening, connection with the essence of sound and playfulness blend in the sacred space that Naftali and Simone hold when playing music together.

The experience of sound is an essential dimension of human perception and self-realization. Across cultures and spiritual traditions, music has always served as a medium to explore and attain transcendence.

Certain types of music appear particularly suitable to stimulate meditative processes. For instance, music not only evokes emotions, which may be processed through meditative practices; but music also exemplifies the vital principle of impermanence through the deliberate rising and passing away of audible phenomena. At the same time, meditation can lead to a higher awareness of different levels of perception, which invites a more subtle experience of sound and music.

-----------------------------------------------------------------------------------------


SIMONE VITALE
Simone Vitale is a visionary musician, composer and sound healer. His work is dedicated to promoting an ecology of sound and music where kindness and mindfulness are the keys to a deeper connection with ourselves and each other.
In his project THE SOUND OF GOLDEN LIGHT, Simone is following the call for a more ethical approach to Art. Bridging the worlds of Art and Medicine, The Sound of Golden Light presents a transformational, uplifting and heart-opening musical experience grounded in a well-researched and competent use of frequencies and harmony.

Simone’s musical creation is multifaceted and includes: healing music, music for pregnancy and birth, music of the plants, live music for yoga and movement, inspirational songs and more.
Originally from Rome, Italy, Simone Vitale is currently based in Auckland, New Zealand. He has been sharing his work internationally since 2012 in India (Kerala, Tamil Nadu), Germany, Estonia, Finland and New Zealand.

www.soundofgoldenlight.com
www.soundofgoldenlight.bandcamp.com

NAFTALI
Naftali is a multi-instrumentalist and hypnotherapist from Jerusalem whose passion for creating trance-formative states of connection bridges the worlds of music and healing. In addition to organizing musical concerts & dance events in Berlin, Naftali offers therapeutic workshops and individual sessions in Music Therapy, Hypnotherapy, Sound Healing, Meditation and Authentic Self-Expression.

One of his main instruments - the Handpan - is a recent Swiss invention which combines the unique sound of the Steel Drum with the percussive qualities of the Ghatam. Through the tender, otherworldly resonance of this instrument, Naftali weaves atmospheres of sound at once meditative and playful, inviting the listener into a deeper state of awareness.

https://naftali.bandcamp.com/

Kurszeiten

19:30 - 21:30 Uhr

Kursort

Die Veranstaltung findet in der Saarbrückerstr. 6 in 10405 Berlin statt.
Die Räume befinden sich im Vorderhaus, 2. OG Rechts (Klingel FM&N7)

saarbruecker6_grosses_zimmer saarbruecker6_kamin saarbruecker6_kueche

Kosten

Suggested donation 12-15€




Termine

Mi, 28.06.2017 / 19:30 - 21:30 Uhr
anmelden

zum Kalender

Lama Tulku Lobsang: Panel Discussion on

(German version below)

The cross-cultural conversation aims to shed new light on education (= learning) by acknowledging not only scholarly investigation (= science) but also the mystery of being (= emptiness). The panel’s prominent guest Tulku Lobsang Rinpoche, an energetic Buddhist teacher, has been invited to instigate a dialogue on the topic of (Un)Learning and the Science of Emptiness with researchers and educators from German institutions.

Although the idea of experiential learning has received growing recognition over the recent decades, conventional “Western” education still gives relatively little attention to learner’s inner experience. In contrast, it seems that “Eastern” traditions place inner experience central to learning.

Most recently, mindfulness and other contemplative practices are finding their ways into primary schools, high schools, and universities, often backed by scientific findings that suggest various benefits of such inner practices. Therefore, the conversation aims to uncover the value of inner experience for learning. With regard to the “science of emptiness” this will also address the notion of “un-learning” – a compelling idea in contemporary society increasingly flooded with information especially through the Internet and smartphones.

The panel aims to explore these questions:

- What is the relation between “science” and “emptiness” in a Buddhist (Eastern) context and what in an academic (Western) context, respectively?

- What is the role of “emptiness” for learning at schools and universities?

- What are the chances and pitfalls of the present mindfulness hype in education and society more broadly?

 

The participants of the panel-discussion are:


1) Tulku Lobsang Rinpoche

2) Dr. Julia Göhler (Professor for medical education, MSB Medical School Berlin)

3) Dr. Edda Gottschaldt (Founder of Oberberg Stiftung)

Moderation: Dr. Thomas Steininger (philosopher und cultural activist)

In addition to attending the panel discussion in-person, we are pleased to also offer a live-streaming of the evening. The dialogue will be live-streamed and available for the next seven days following the event. Registration for the live-streaming is by donation. Registered participants will receive a link to the live stream in the days leading up to the event.

The panel discussion will be in English without translation.

 

GERMAN

Die Gesprächsrunde wirft Licht auf ein neues Verständnis von Bildung (= Lernen), indem sie nicht nur wissenschaftliche Sichtweisen einbezieht sondern das Mysterium des Mensch-Seins (= Leere) berücksichtigt. Im Austausch mit dem inspirierenden buddhistischen Lehrer Tulku Lobsang werden die Gäste vor allem die Rolle von “Ent-Lernen” und “Leerheit” in Bildungsprozessen ergründen.

Auch wenn Praxis und erfahrungsbasiertes Lernen in den vergangen Jahrzehnten an Anerkennung gewonnen hat, so scheint es dass konventionelle Bildung in Deutschland der “inneren” Erfahrung von Lernenden noch immer relativ wenig Beachtung schenkt. Im Gegensatz hierzu ist ein Erkunden von innerer Wahrnehmung essentiell in “östlichen” Traditionen.

Immer mehr Studien zeigen die vielschichtigen positiven Wirkungen von Meditation anderen kontemplativen Praktiken. Aus diesem Grund finden wir aktuell in Deutschland, Europa und vor allem in den USA eine populäre Anerkennung und Integration von Achtsamkeit und anderen introspektiven Methoden an Grundschulen bis hin zu Universitäten. Um diesen Trend tiefer zu verstehen, widmet sich der Dialog dem möglichen Wert von innerer Erfahrung für Lern- und Bildungsprozesse. Dies beinhaltet auch die Ergründung des “Ent-Lernens” – eine faszinierende Idee in Zeiten rasant wachsender Bilder- und Informationsfluten, besonders vorangetrieben durch das Internet und Smartphones.

Die Gesprächsrunde wird diese Fragen diskutieren:

- Wie verhält sich “Wissenschaft” zu “Leere” innerhalb eines östlich-buddhistischen und wie innerhalb eine westlich-akademischen Umfelds?

- Welche Rolle spielt “Leere” für Lernen an Schulen und Universitäten?

- Was sind die Potentiale und Gefahren des gegenwärtigen Achtsamkeits-Hypes in der Bildung und unserer Gesellschaft insgesamt?

Auf dem Podium sitzen:

1) Tulku Lobsang Rinpoche

2) Dr. Julia Göhler (Professorin für Medizinpädagogik an der MSB Medical School Berlin)

3) Dr. Edda Gottschaldt (Gründerin der Oberberg Stiftung)

Moderation: Dr. Thomas Steininger (Philosoph und Kulturaktivist)

 

Wir freuen uns besonders, den Abend als Live-Stream international verfügbar zu machen. Registrierung für den Live-Stream erfolgt auf Spendenbasis. Registrierte Teilnehmer werden in den Tagen vor der Veranstaltung einen Link zum Live-Streaming erhalten. Der Stream wird für sieben Tage online verfügbar sein.

 

Die Gesprächsrunde findet auf Englisch ohne deutsche Übersetzung statt.

Über eine Zusammenarbeit mit diesen Partnern der Veranstaltung sind wir dankbar:

MSB Medical School Berlin

BSP Business School Berlin

evolve - Magazing für Bewusstsein und Kultur

Co-Creation Loft Berlin

Maison Victor

La Maison: Victor Schily & Friends GmbH

Kurszeiten

18:00 - 20:00

Kursort

Konzertsaal der Siemens-Villa Berlin

Calandrellistraße 7
12247 Berlin (Lankwitz)

Kosten

20€ / 15€ ermäßigt

Tickets über Eventbrite hier




Termine

Fr, 15.09.2017 / 18:00 - 20:00
anmelden

zum Kalender

Lama Tulku Lobsang: Workshop on

(English version below)

Wissen eröffnet uns neue Perspektiven und neue Horizonte. Es hilft uns, Unbekanntes zu verstehen. Doch gleichzeitig beschränkt es uns auch. Wir suchen nach Objektivität, doch vergessen wir dabei oft den subjektiven Anteil. Dann bleiben wir im Dualistischen stecken und verschließen uns unserem tiefen, inneren Wissen. Wie gelingt es uns, diese innere Weisheit zu erreichen, ohne das äußere Wissen zu verneinen?

Im tibetischen Buddhismus gibt es diverse Methoden, um unsere innere Weisheit zu entfalten. Tulku Lobsang zeigt uns in diesem Workshop, wie wir uns durch das „Entlernen“ von der Begrenzung durch Konzepte befreien und so neue Ebenen des Wissens erfahren können; Ebenen, auf denen innere Weisheit und äußeres Wissen keinen Gegensatz darstellen, sondern sich durch Annäherung an diesen mittleren Weg, an die Leerheit hinter dem Konzeptuellen, vielmehr ungeahnte neue Perspektiven eröffnen.

Der Workshop findet auf Englisch mit deutscher Übersetzung statt.

Über eine Zusammenarbeit mit diesen Partnern der Veranstaltung sind wir dankbar:

MSB Medical School Berlin

BSP Business School Berlin

evolve - Magazing für Bewusstsein und Kultur

Co-Creation Loft Berlin

Maison Victor

La Maison: Victor Schily & Friends GmbH

 

ENGLISH

Wisdom opens new perspectives and horizons. While it helps us to understand the unknown, it also limits us. In our search for objective truth we often forget the subjective part. We may then remain stuck in dualism and disconnect from our deep, inner wisdom. How can we reach this inner wisdom without denying outer knowledge?

In Tibetan Buddhism there are different methods to unfold our inner wisdom. In his workshop Tulku Lobsang shows us how we achieve a higher degree of liberation by “unlearning” the limitations of concepts and thereby reaching new levels of knowledge. These new levels integrate inner wisdom and outer knowledge, opening us to new perspectives – perspectives that embrace the middle way, the emptiness behind the conceptual.

Workshop will be held in English with German translation.

Kurszeiten

10:00 - 16:30

Kursort

Konzertsaal der Siemens-Villa Berlin

Calandrellistraße 7
12247 Berlin (Lankwitz)

Kosten

50-80€

Early Bird until 31 July!

Tickets via Eventbrite here




Termine

Sa, 16.09.2017 / 10:00 - 16:30
anmelden

zum Kalender